€200 Limit Bargeldabhebung

Hallo,
wollte heute €400 am Automat der Frankfurter Sparkasse abheben. Die Maschine meinte das Limit läge bei €200. 2 Abhebungen a €200 haben dann funktioniert. Wie das? Ich dachte das Limit sei, wie in der App eingestellt €3000 ???
Für zukünftige Dispositionen wäre es gut zu wissen, ob Abhebungen von größeren Beträgen in einem Zug überhaupt möglich sind. Bin zwar kein Dauerabheber, aber manchmal muß es halt sein. Wenn dann 3 freie Abhebungen a €200 das Limit sind, wäre das ein NoGo…
Bitte um Aufklärung…
GruĂź vom jewtis

Hey,

höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um das lokale Limit vom Geldautomaten, dass hatte ich z.B. während der Weihnachtszeit meistens.

Das Limit der Karte selbst ist ja nur ein Faktor, grundsätzlich sind die Limits ohne Probleme möglich.

1 Like

Manche Sparkassen “gängeln” auf diesem Wege Visakarten konkurrierender (Direkt-)Banken. Obacht auch im Ausland: dort sind solche Automatenlimits auch durchaus gängig.

1 Like

In Berlin ist es je nach Anbieter sich unterschiedlich. Bei meiner Arbeit habe ich nen gelben Automaten (keine Ahnung welcher Anbieter das ist), da bekomme ich bis zu 1.000€ pro Abhebung.

Bei anderen hab ich festgestellt das ich auch nur bis zu 200€ bekomme.

Probier einfach mal andere aus. Das abheben ist auch bei den komischen kleinen Automaten in Kiosken usw kostenlos.

Seit wann gibts in einem Kiosk Geldautomaten? :thinking:

In Berlin Gang und gebe :joy:. Die stehen an allen Ecken. Kiosk, Späti, Edeka, in Freudenhäusern (jetzt frag nicht woher ich das weiß :joy::joy: - ich war mal Paketbotin) und fast an jeder Ecke. :slight_smile:

Das ist das Geschäftsmodell von Euronet, iCash und anderen Anbietern. Die Berechnen für das Abheben von Bargeld 4-6 € und zahlen dem Kioskbetreiber davon Miete oder Provision. So wie einige Gegenden mit den Dingern überschwemmt werden, muss es sich ja lohnen. Es scheint genug Leute zu geben, die zu faul oder unwissend sind um sich einen Automaten ohne Gebühren zu suchen.