Echtzeitüberweisungen (Sepa Instant Credit Transfer)

Dispo: 48 Stimmen
Smartes Sparen: 329 Stimmen

:sweat_smile:

5 „Gefällt mir“

Das ist ja schon ziemlich blöd, wenn so ein Feature einfach so über Nacht eingeführt und die IT davon überrumpelt wird.

Oh wait… Der Thread ist ja erst 3 Jahre alt

Da die SolarisBank inzwischen Echtzeitüberweisungen unterstützt, und wir auch wissen, dass diese von dem Vertragspartner, in dem Fall Tomorrow nach Abstimmung mit der SolarisBank aktiviert werden müssen, stellt sich nun die folgende Frage…

Für wann ist die Implementierung von SEPA Inst. / Echtzeitüberweisungen bei Tomorrow vorgesehen?

Zumindest eingehende Echtzeitüberweisungen wären sicherlich von Vorteil. :slight_smile:

Für dieses Quartal ist es nicht vorgesehen. Ende des Monats wird intern die Roadmap fürs nächste Quartal abgestimmt. Hängt am Ende natürlich von Kosten, Bedarf usw. ab, ob sie es umsetzen, aber vor Anfang Oktober wird es hier keine Antwort geben. Ab dann sollten wir dazu den Maschinenraum im Blick haben.

2 „Gefällt mir“

Und wieviel Stimmen haben echte Gemeinschaftskonten bekommen? Kann mir nicht vorstellen, dass dies nur wenige Interessenten wünschen. In meinen gesamten Freundeskreis warten sehr viele darauf. Sobald dies eingeführt wird, werden viele neue Kunden zu Tomorrow kommen. Aber sowie ich weiß, ist das für Tomorrow nicht weiter interessant - oder doch?

Wenn du viele Leute kennst, die sich das bei Tomorrow wünschen, dann würde ich empfehlen, das hochzuvoten und ggf. dem Support zu sagen. Das sind die Orte, wo etwas genauer hingeschaut wird.

@Linda Neugierig nachgefragt … wie ist denn euer aktueller Stand / Plan beim Thema SEPA Instant?

SEPA Instant für ankommende Überweisungen kommt sobald die Solarisbank dieses Feature freischaltet - da muss Tomorrow (zum Glück) nichts anpassen, denn das würde ja wieder Jahre dauern :wink:
Laut Solaris wurden alle Vorbereitungen für SEPA Instant abgeschlossen und beide BIC-Codes sind auch bereits in der offiziellen LIste der SEPA-Instant teilnehmenden Banken gelistet, d. h. spätestend Anfang Oktober sollten ankommende Zahlungen in Echtzeit funktionieren.
Für abgehende Zahlungen muss natürlich Tomorrow ran, da gilt es z.B. zu klären was es kosten soll und in welchem Kontomodell SEPA Instand verfügar sein soll.

1 „Gefällt mir“

Wenn ich die Dokumentation von Solaris richtig lese, muss die App schon angepasst werden, weil auch eingehende Instant Transfers ein eigenes Datenfeld sind, dass erst in der App dargestellt werden kann, wenn das korrekt abgerufen wird.

Ausgehende Echtzeitüberweisungen brauchen vermutlich einen neuen Transaktions-Flow für die Bestätigung und das Fallback auf reguläre Überweisung.

SCTInst wird sich im Buchungstyp (SEPAInstantCreditTransfer) unterscheiden, siehe: SEPA Instant Credit Transfers.

Für ausgehende Transfers muss die Integration angepasst werden um SCTInst zu nutzen, da klassische SEPA Transfers und SCTInst parallel existieren werden. Eingehend wird verbucht mit eigenem Buchungstyp, wenn das Konto SCTInst empfangen kann (Das ist eine Konfiguration am Konto).

5 „Gefällt mir“

@Linda @Marvin Könnt ihr schon eine erste Wasserstandsmeldung geben? Ist ja durchaus ein Thema, welches entsprechendes Interesse generiert…

4 „Gefällt mir“

Gibt es neue Updates zu dem Thema der Einführung von SEPA Inst.?
Ein ungefähres Startdatum wäre definitiv erfreulich.

4 „Gefällt mir“

@Linda @Marvin @Louisa kleiner Push für das Thema :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Ein „wir sind aktuell an anderen Dingen dran“ ist besser als Schweigen im Walde, nur mal so @Linda @Marvin @Louisa

3 „Gefällt mir“

Wie hier im Forum bereits mehrfach geschrieben wurde, ist Tomorrow grade dabei, die Ziele fürs letzte Quartal zu definieren. Danach wird höchstwahrscheinlich der Maschinenraum aktualisiert. Soll sich jetzt irgendein Mitarbeiter aus dem Fenster lehnen und etwas sagen, was noch gar nicht feststeht?

4 „Gefällt mir“

Es ist überhaupt nicht mehr nachvollziehbar, warum nahezu vier Wochen nachdem die SolarisBank die technische Unterstützung gewährleistet, Tomorrow weiterhin nichts Offizielles bzgl. der Einführung von SEPA Echtzeitüberweisungen kommuniziert und bisher nicht einmal die eigehende Echtzeitüberweisung implementiert hat. Echtzeitüberweisungen werden von der Konkurrenz seit Langem supportet, siehe Bunq seit Dezember 2017! Revolut seit 2020, Qonto seit 2021 und co., die herkömmlichen Banken haben es schon längst im Portfolio (2018-2019). Ich warte noch 2-3 Wochen ab, und werde ohne Echtzeitüberweisungen mein Tomorrow Konto kündigen. Es ist fast 2023 und so lange auf Technik aus 2017/2018 warten zu müssen, kann nicht dem Selbstanspruch an eigene Services einer Neo-Bank bzw. derer Partner genügen. Es ist nur noch peinlich.

2 „Gefällt mir“

Hallo in die Runde :v:

Wir haben das Thema nicht mit Absicht ignoriert. Jedoch gibt es schlichtweg momentan keine Neuigkeiten, die wir euch mitteilen könnten. Wir werden euer Feedback erneut platzieren und hoffen, dass wir so etwas ins Rollen bringen können. Sobald es weiter oben auf der Roadmap steht, seid ihr die ersten, die davon erfahren.

Danke für eure Geduld! :pray:

7 „Gefällt mir“

Danke für dein Statement Louisa :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

https://www.it-finanzmagazin.de/instant-payments-echtzeitueberweisung-soll-eu-weit-verpflichtend-werden-147110/

5 „Gefällt mir“

Ich bin erst seit kurzem Kunde von Tomorrow. Aber für die Echtzeitüberweisung würde ich gerne voten. Bisher nutze ich die Konkurrenz aus den Niederlanden, die dies schon eine Weile anbietet. Würde Tomorrow nun endlich auch Echtzeitüberweisungen anbieten, würde ich Tomorrow sicher intensiver nutzen.

Tomorrow ist ja recht übersichtlich was die nutzbaren Features angeht, im Vergleich zur Konkurrenz. Und mit der Echtzeitüberweisung kann man mit nicht unzumutbaren Aufwand das Konto relativ schnell für neue Kunden interessanter machen.

Ich persönlich würde mich daher sehr über Echtzeitüberweisungen freuen.

2 „Gefällt mir“