Feature-Vorschläge: TAN, Geldautomaten-Suche, Kategorie-Ergänzung, Widgets

Hey liebes Tomorrow-Team!

Ich nutze die App nun seit einiger Zeit und werde sie auch zukünftig nutzen und weiterempfehlen. Sie tut genau das, was ich mir von einer modernen Banking-App erhoffe.

Trotzdem gibt es einige Feature, die ich bereits von anderen Neobanken kenne und bei Tomorrow vermisse:

Alternatives TAN-Verfahren
Ich finde das jetzige SMS-TAN Verfahren in Ordnung und es stört mich nicht allzu sehr. Allerdings finde ich, dass ein in die App integriertes Verfahren (siehe Revolut oder N26) viel besser zur App passen würde. Der gesamte Transaktionsprozess wurde ebenfalls beschleunigt werden.

Geldautomaten-Suche
Hier sehe ebenso großes Potenzial und ich bin mir sicher, dass dieses Feature bei sehr vielen beliebt sein würde. Eine einfache Karte, die mir alle Geldautomaten Standort in meiner Nähe anzeigt, wäre mega hilfreich. Ich habe mal gehört, dass die Integration von Apple Maps in Apps von Entwicklern kostenlos sein soll. Auch wenn das nur Hörensagen ist, wollte ich es mal erwähnt haben.

Kategorie-Ergänzung
Das ist nur eine Kleinigkeit am Rande, aber mir persönlich fehlt die Kategorie „Investition“ im Katalog.

Widgets
Hier könnte Tomorrow auch Vorreiter werden, wenn die App Widgets zur Verfügung stellen würde. Einfache Widgets fürs Überweisen, Statistik oder aktuelles Saldo anzeigen zum Beispiel.

Das sind die Dinge, die mir beim Benutzen der App durch den Kopf gegangen sind. Ich hoffe es hilft weiter! :slight_smile:

Beste Grüße

6 Like

Weitere Kategorien sind schon ausgiebig an adnerer Stelle diskutiert, das hat Tomorrow auf dem Schirm.
Ein Widget bräuchte ich persönlich jetzt nicht.
Die Geldautomaten-Suche passt / gehört in meinen Augen nicht in die App, dafür gibt es Karten-Anwendungen. Das würde die App aufblähen und Tomorrow wollte die bisher immer möglichst schlank halten. Der Weg über eine Karten-App ist denke ich zu verkraften.
Bei dem alternativen TAN-Verfahren bin ich bei dir. Bei Online-Zahlungen ist das mittlerweile gut gelöst über die Bestätigung in der App, für Überweisungen wirkt das ganze noch etwas altbacken mit der SMS.

Das fände ich auch klasse. Neben überweisen oder dem aktuellen Kontostand würde ich mich auch über ein mögliches Widget freuen, welches meine geschützten m² Regenwald anzeigt und meinen aktuellen CO₂-Verbrauch, basierend auf meinen Ausgaben. Was ja ab Juni möglich ist :sunglasses:

2 Like

Selbst im Vergleich zu Revolut und N26? Sehe ich nicht so, aber jeder hat andere Prioritäten.

Also was ich an Tomorrow wirklich mag, ist, dass die App sehr schlicht und deshalb unglaublich schnell und effizient daherkommt. Wenn sie jetzt durch unzählige Bibliotheken erweitert wird, bläht das nur die App auf und verschlechtert die Performance.

Was MIR an Tomorrow also wirklich gut gefällt, ist, dass die App eben auf genau solche Spielereien verzichtet und eher minimalistisch bleibt.

5 Like

Ich fände es gut, wenn man das Datum, an dem die Monatsgebühr für Zero oder Together abgebucht wird, frei wählen könnte. Bei mir findet die Abbuchung am 22. eines jeden Monats statt. Ich persönlich würde gerne zwischen dem 1. und 15. wählen können. Gerne auch maximal flexibel an jedem anderen Tag des Monats.

Zudem fände ich es sehr praktisch, wenn man in den Umsätzen die Transaktionen zwischen Hauptkonto und Pockets ausblenden könnte, sodass man sich einen guten Überblick über die Umsätze verschaffen kann, die von extern eingingen bzw. extern ausgehen.

7 Like

Hab ich mir auch gewünscht. Meine Lösung war Kündigungen und zum 1. Eines Monats neu abschließen. Seit dem wird brav am 1. Abgebucht

1 Like