Französische Tomorrow-Alternative

Guten Abend liebe Community,

sollte ich meinen allerersten Beitrag in diesem Forum einer falschen Kategorie zugeteilt haben, bitte ich um Nachsicht :slight_smile:.
Ein Freund von mir möchte bald ein Erasmussemester in Frankreich beginnen und benötigt hierfür ein französisches Bankkonto (sein Vermieter möchte das so). Da ihm Nachhaltigkeit und Ethik wichtig sind, möchte er zu einer grünen Bank wechseln. Nun haben wir beide nach einer ersten Recherche festgestellt, dass es so etwas in Frankreich nicht wirklich gibt. Einzig das kostenpflichtige (und eher traditionell-altbackene) Girokonto der Crédit Coopératif-Bank käme in Frage.

Nun zu euch: Habt ihr vielleicht von einer ethischen französischen Neo- oder Direktbank, also einem französischen Tomorrow gehört?

Danke und liebe GrĂĽĂźe

Wenn es ein kommerzieller oder institutioneller Vermieter ist, sollte ihn Dein Freund auf die entsprechenden EU-Richtlinien hinweisen, nach denen Du als Kunde nicht wegen Deiner IBAN diskriminiert werden darfst. Auch in Frankreich sollte es eine offizielle Stelle geben, die sich um Verstöße dagegen kümmert. Weitere Recherche sollte einem Erasmus-Studenten ja nicht schwer fallen. Bei einem privaten Vermieter hilft das vermutlich wenig, der wird sich lieber einen anderen Mieter suchen. :slight_smile: