Limitierte Anzahl der Pockets

Hallöchen zusammen,

mir ist gestern aufgefallen, dass die Anzahl der Pockets auf zwei begrenzt sind. Liegt das an der Abstimmung mit der solarisBank oder sollen generell nur zwei Pockets zugelassen werden?

Beste GrĂĽĂźe
Florian

Hallo :slight_smile:

Meines Wissens nach, werden für die Basic-Mitgliedschaft maximal 2 Pockets zugelassen, geplant ist mehr Pockets durch Tomorrow-Premium zu bekommen. Dementsprechend gilt die Limitierung erstmal für alle “älteren Beta-Tester”, neue Beta-Tester können vorerst gar keine Pockets nutzen :slight_smile:

Was genau dort “mehr Pockets” bedeutet wird die Zukunft zeigen… oder @Leo lässt uns einen Einblick gewähren :wink:

danke für die schnelle Antwort. finde ich persönlich ein kleines bisschen schade. irgendwie wären mir drei Pockets lieber gewesen bzw. mehr bräuchte ich sicher auch nicht :sweat_smile:

1 Like

Kannst meine Pockets haben. Ich weiĂź aktuell nicht mal, was ich mit einem soll. :upside_down_face:

3 Like

Ja, das mit den Pockets… Ich nutze die Spaces bei N26 sehr gerne. Dass tomorrow sich die pockets von etablierten Direktbanken abschaut finde ich daher eigentlich klasse. Nur eben auch zu kopieren, dass man in Basic “nichts” und in “premium” alles und wohl auch Unnötiges erhält, ist für mich traurig.

Frischer Beta Nutzer und aktuell keine pockets. Da kann ich nicht mal ansatzweise darüber nachdenken, tomorrow als Hauptkonto zu nutzen -obwohl ich so gerne würde…

Was genau in Premium vorzufinden ist ist noch nicht abschließend geklärt und hier geht Tomorrow sehr stark auf Kundenwünsche ein, siehe Premium-Konto-Thread, da dürfen wir alle echt sehr gespannt sein.

Ja das mit der nicht vorhandenen Pocket-Funktion bei neuen Beta-Testern ist schade, allerdings liegt das eher an der solarisBank, die hat die Pocket-Funktion, als solche wie sie vorzufinden war, nicht abgenommen.
Das war dein ein Kompromiss zu sagen, okay die Pockets laufen so nicht, stellt die ab, aber die alten Beta-User dĂĽrfen die nutzen, um Erfahrungswerte zu sammeln. Zwar sehr schade, aber lange dauert es ja bei den Pockets nicht mehr :blush: :slight_smile:

Moin allerseits,
Die Pockets sind schon fertig, aber mĂĽssen noch einmal grĂĽndlich durchgetestet werden und werden dann dementsprechend an die restlichen Beta Tester freigegeben werden und anschlieĂźend an alle Nutzer.

Genau wieviele Pockets verfügbar sein werden, kann ich noch nicht bestätigen.
In der Beta wird es wahrscheinlich vorerst kein Limit geben :slight_smile:

Cargopants zeigen eindrücklich, dass zu viele Pockets auch keine Lösung sind. Ihr werdet das schon sinnvoll einrichten. Sinn für Ästhetik habt ihr ja. :sunglasses:

3 Like

Leo, das klingt ja nicht verkehrt.
Ich möchte dafür werben, mehr als 2 pockets in der Basic Version einrichten zu können und dass ihr lieber Sinnvolleres mit der premium Version macht.

FĂĽr sinnvoll halte ich, in der Beta nicht mehr pockets zur VerfĂĽgung zu stellen, als man hinterher im Basic Kto haben kann -wieviele das auch immer sein werden. WĂĽrde ErnĂĽchterung von Betatestern, die nur ein Basic Kto haben, ersparen, denke ich.

2 Like

@Frnk …spricht jemand den die Funktion nicht interessiert was völlig ok ist. :sunglasses:

Aber: Contra. Pockets erlauben ohne separate Excelübersicht für div. Zwecke Geld vom “ausgebbaren” Geld zu trennen.
Aber du wolltest deine pockets ja abtreten. Ich nähme sie… :sweat_smile:

@Leo Warum nicht mal kreativ Software engineeren? Den Vorschlag pockets gegen Einmalzahlung freizuschalten gibt es ja bereits. Das wäre doch mal was.?

Ich selbst sehe nicht ein, den Aufpreis für N26you oder Metal nur wg. der für mich dann ausreichenden Anzahl Spaces zu zahlen. Damit verbleibt ein nicht voll zufriedener Kunde -der nun u.a. wg. der Unzufriedenheit auch eine tomorrow Karte in den Händen hält)…

1 Like

Für „Envelope Budgeting“ wäre ich schon zu haben, aber das Unterkontenmodell ist mir zu altmodisch. Ich warte mal noch ab und gucke mir dann an, was aus den Pockets in ein paar Monaten geworden ist.

1 Like