Nutzererfahrung

Guten Tag. Ich habe eine Frage

Ich nutze ihre Bank seit einem Monat und habe als ich gewechselt bin ein kleines Problem festgestellt. Früher bin ich hingegangen und habe so ca. 500 Euro auf einen Separates Konto getan worüber auch meine Monatliche Kosten bezahlt wurden, das geht leider aber auf ihrer Bank leider nicht da ihre Unterkonten leider keine zusätzlichen IBANS haben oder eine Möglichkeit das Geld von anderen Unterkonten abgebucht wird. Ich habe heufiger durch dieses fehlen dieser Funktion ein Problem das Zahlungen nich getätigt werden das ich zeitweise zu wenig Geld auf den Konto habe da ich keine Übersicht habe wann wie viel Geld abgebucht wird das.

Weshalb meine Frage ist es vieleicht Möglich das es bald entweder eine zusätzliche IBAN gibt, worüber dann diese Kosten über ein Separates Konto abgebucht wird oder es in Planung ist eine Dispokredit zu haben, womit man Überziehen kann oder andere Lösungen wie wichtige Zahlungen die vielleicht auch nicht immer zum selben Zeitpunkt getätigt werden bezahlt werden können

Oder ganz anderes eine Übersicht mit einem Alarm wann wie viel Geld von meinem Konto abgebucht wird

Schon einmal Danke für das Durchlesen. :slightly_smiling_face:

Ah, noch eine Frage git es schon ein Zeitraum wann Ihr Nachhaltiges Investment woraussetzlich heraus kommen wird das wäre nämlich Interessant zu wissen da ich diese gerne ausprobieren möchte

3 Like

Hi @Dustin und herzlich willkommen bei Tomorrow und im Forum!

Die Kurzfassung zu den Pockets mit IBAN lautet: gibt’s nicht, ist aktuell auch nicht in Planung, wäre technisch aber möglich. Es ist ein Kostenthema für Tomorrow - dazu gibt es hier auch andere Threads, die das Thema durchkauen.

Dispokredite sind aufgrund der Entscheidung, nicht mit der Schufa zusammen zu arbeiten, ebenfalls weder verfügbar, noch in Planung.

Das fänd ich auch klasse :warning: Einen Alarm falls der Kontostand für die Abbuchungen nicht mehr ausreicht, mit der Aufforderung bis 18 Uhr (N26) einzuzahlen, damit die Transaktionen doch noch durchgehen können.

Bringt nur leider nichts, da es bei Tomorrow keinerlei Möglichkeit einer Einzahlung, Aufladung oder Echtzeitüberweisung gibt um „mal schnell“ den Kontostand auszugleichen.

1 Like

Stimmt, Stand jetzt. Außer man hat noch andere Solarisbank Konten wie Vivid. Aber das kann sich ja noch ändern, Barzahlen steht ja bereits auf der Roadmap.

Klar gibt es diese Möglichkeit, undzwar genau so, wie sie Dustin vorgeschlagen hat. Man kann von einem Pocket „in Echtzeit“ aufs Hauptkonto zahlen. Und mit dieser Funktion würde ein Alarm definitiv Sinn ergeben:
Alarm kommt um 14 Uhr, dass Abbuchung kommen wird, welche den Kontostand überschreitet. Möglichkeit des Kontoausgleichs bis 18 Uhr. Man kann dann ganz bequem vom Pocket das benötigte Geld rüberschieben.

13 Like

Genau das würde den Dienst viel besser machen

4 Like

Ich sag ja immer wieder „Daueraufträge“ für die Pockets wären nice. :wink:

4 Like