Wie funktioniert der Tomorrow beitrag?


#1

Insgesamt zahlt der H√§ndler 0,2% des jeweiligen Betrags einer Transaktion an die ‚ÄėIssuing Bank‚Äô, also die Bank von der die Karte des Kunden stammt. So auch bei Tomorrow. Von dieser Summe flie√üt wiederum ein Anteil als Geb√ľhr in die tats√§chliche Buchung der Zahlung. √úbrig bleiben 0.13% jeder Transaktion. Diese Summe stecken wir komplett in internationale Klimaschutz-Projekte. Perspektivisch werdet ihr entscheiden k√∂nnen, welches Projekt Ihr mit Euren Zahlungen unterst√ľtzt. Zur Zeit flie√üen die gesamten Gelder der Interchange-Fee in ein Waldschutz-Projekt in Brasilien, hiererfahrt Ihr mehr √ľber die Herausforderungen vor Ort.

WIE BERECHNEN SICH DIE ZAHLEN DES TOMORROW BETRAGS?

Das Impact-Board der Tomorrow-App l√§sst Euch mitverfolgen, in welcher Form die Tomorrow-Community einen Beitrag leistet. Momentan flie√üen alle Gelder in ein Projekt zum Schutz des Regenwaldes ‚Äď und welchen Anteil Eure pers√∂nlichen Transaktionen dabei haben. Die Zahlen basieren auf dem Fakt, dass f√ľr jeden Euro, der von Tomorrow an den Projektkoordinator Climate Partner flie√üt, 780 Quadratmeter des brasilianischen Regenwalds gesch√ľtzt werden. Auf dieser Fl√§che wachsen durchschnittlich 132 B√§ume. Einem Baum kommt dementsprechend eine Fl√§che von rund 6 m2 zu. Diese Zahlen beziehen sich auf eine Laufzeit von weiteren 30 Jahren. Die Fl√§chen werden dementsprechend durch Euer Geld garantiert bis 2049 gesch√ľtzt.

Eine weitere Kennzahl im Impact-Board ist die Menge an Kohlendioxid, die durch den Tomorrow Klimaschutz-Beitrag gebunden wird. Denn W√§lder speichern Co2, Regenw√§lder sogar besonders viel. Diese Zahl bezieht sich dementsprechend auf die Masse an Kohlendioxid, die durch den Schutz der B√§ume in jedem Jahr gebunden wird. Jeder Euro, der von Tomorrow an das Projekt geht sorgt daf√ľr, dass 200 kg Co2 pro Jahr gebunden werden. Diese Werte werden regelm√§√üig von verschiedenen Organisationen (DNV, USA; Inc. DNV, GL) verifiziert und entsprechen den internationalen Vorschriften zur Bindung von Co2.


#2

Könnt ihr schon Infos zu weiteren Projekten geben?
F√§nde ein Projekt wie Ecosia ganz gut, wo aktiv B√§ume geplanzt werden (0,20‚ā¨ pro Baum).


#3

Gabs bei der Berechnung eine √Ąnderung @Leo?

Bei mir ist die Anzeige vom Donnerstag auf heute extrem gestiegen:

Heute:

Donnerstag:


#4

Konkrete Projekte können wir noch keine nennen. Der Tomorrow Beitrag funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip.

Genau wie Ecosia, haben wir auch einen Partner, in unserem Fall Climatepartner, der f√ľr uns B√§ume im Amazonas pflanzt und pflegt.


#5

Die Zahlen wurden von unserem Projekt Partner erneuert und werden jetzt noch akkurater angezeigt. :green_heart: