Abbuchungen von Spotify landen im November 2020

Es ist schon wieder geschehen. :confused:
Nach der Auflösung der Reservierung ist die Buchung aus meiner Mai-Historie verschwunden.
Aufgetaucht ist sie dieses Mal allerdings nicht im November, sondern im Mai 2020.

Kann ich so von den Buchungsdaten bestätigen :slight_smile: Wir werden ein Ticket dafür erstellen. Die Idee wäre, einen Check einzubauen, der prüft, ob das Transaktionsdatum und die Transaktionszeit >2 Wochen auseinander liegen. Falls das der Fall ist, würden wir den Fallback auf das Transaktionsdatum anzeigen. Damit sollte das Problem umgehen werden. Vermutlich wirst du aber noch eine Weile mit diesem Thema leben müssen, bis das Backend das umsetzen kann.

2 Like

Frohe Kunde bei diesem Thema. Wir haben einen Fix eingebaut. @Eric Bitte halte mal die Augen offen, ob das für zukünftige Zahlungen funktioniert.

Folgende Anpassung hier: Wir zeigen für zukünftige Kartenzahlungen immer das transaction_date + die transaction_time an. Sprich: wir unterdrücken bei der transaction_time das mitgelieferte Datum und nutzen jenes des transaction_date, welches in diesen Fällen bisher immer korrekt ist. Werden also vom Händler falsche Meta-Daten mitgeliefert für eine wiederkehrende Zahlung, wird das in Zukunft kein Problem mehr sein.

4 Like

Update: diesen Monat wurde wieder korrekt verbucht :slight_smile: die angezeigte Uhrzeit weicht dieses Mal zwar um zwei Stunden von der Uhrzeit der eigentlichen Buchung ab (23:57 statt eigentlich 21:57), aber was solls. Hauptsache die Buchung landet nicht mehr irgendwo im Vorjahr :smiley:

2 Like

@Vinz: 2h klingt für mich nach nem Zeitzohnenfehler GMT vs MESZ?

Hätte ich jetzt auch drauf getippt. Computer und Zeitzonen… :sweat_smile:

@digitle danke für den Tipp. Ich gucke mal nach, was ich dazu finden kann und melde mich dann wieder bei euch.