Abbuchungen von Spotify landen im November 2020

Mir ist jetzt schon vermehrt untergekommen, dass meine Zahlungen an Spotify im November letzten Jahres verbucht werden. Beispiel: am 15.03. wurde abgebucht, Zahlung vorgemerkt. Nach Verarbeitung der Zahlung wird sie im November 2020 platziert und verschwindet aus der Übersicht des aktuellen Monats. Das ist wahnsinnig irritierend und verfälscht meinen Kontostand rückwirkend, sodass ich mir inzwischen nicht mal mehr sicher bin ob der aktuell wirklich stimmig ist.
Kann jemand anderes dieses Verhalten replizieren?

ich leider nicht. bei mir wird alles dem korrekten Abbuchungsdatum zugeordnet. bei mir ist das immer der Monatsletzte.

Ich bin kein Spotify-Kunde, kenne dieses Verhalten aber auch gar nicht, bei keinem Konto und bei keiner Buchung.

So sieht das jetzt übrigens aus:

Das sind die Zahlungen von November, Februar und März. Alle werden exakt dem selben Zeitpunkt (minutengenau) zugeordnet (die 14,62€ sind noch mit 16% MwSt.).
Dezember und Januar wurden korrekt abgebucht.
Auf dem Kontoauszug sind die Abbuchungen übrigens alle richtig.

Vor allem das hier ist ja mega spannend :face_with_monocle: Damit ist klar, dass es sich nur um ein Darstellungsproblem in der App handeln kann. Vermutlich ist irgendein Transaktionsdetail mit einem merkwürdigen Zeitstempel versehen worden, der in der App relevant ist - der Kontoauszug nutzt aber vermutlich einen anderen Zeitstempel (den korrekten).

@Vinz @Milena

1 Like

I’ve just checked my Spotify billing on a DKB Mastercard, and it’s coming in monthly as expected.

Merchants such as Spotify run their billing daily - that means they push a data file (or API calls) to their acquirer/processor and from there it goes into Visa and Mastercard. There should be no real delay.

The three transactions posted to the account in March, and dated November, look like someone in the chain found a bunch of transactions that got stuck somewhere, and have just freed them. It does look like there’s been some manual intervention, as they all have the same transaction date, and I would have expected each one to have a correct original date. (The 16% VAT one looks best).

Technically these transactions should have been processed in a 30/45 day window after the transaction date, so you could dispute them all - that will just cost Tomorrow money, as they’ll have to chase them all back to Spotify, and the low value means that there might be no chargeback rights.

If the number are correct for any missing months in the subscription, then it’s just a processing blockage that’s been cleared…

1 Like

Moin @Eric,
das ist ja wirklich ein merkwürdiges Verhalten! Auf Anhieb kann ich hier leider auch nicht erkennen, woran es liegt, dass die Transaktionen in der App falsch zugeordnet werden. Magst du uns dazu vielleicht einmal direkt im Support kontaktieren? Dann können wir das genauer unter die Lupe nehmen :slight_smile: oder fällt dir hier etwas zu ein, @Vinz?

@aidanic I’m not sure if we’re on the same page. The first transaction on November 15 with 14,62€ behaved as expected, no issues there. December and January also no issues. It started in February, where, on Feb 15, Spotify correctly charged me 14,99€, as usual. After the usual few days of processing, the transaction disappeared from my February history and appeared in November 2020. Same thing happened this month, these are the three transactions you see in the screenshot. (Bank statements show the correct dates, though).

1 Like

This is what I get for quickly reading the German… Sorry, my bad… Late/delayed posting of transactions does happen…

Alright, but I really don’t understand what’s happening here. December and January booked just fine, why should the last two transactions be set back to November? Any ideas what could cause this?

Möglicherweise lässt sich mehr sagen, wenn wir die Meta-Daten der Transaktion einsehen können. Dazu müssten wir aber tatsächlich mal aus dem Support Kanal ran.

Ich habe mal den Support per Mail kontaktiert, werde dann hier Updates geben.

2 Like

Leider noch keinerlei Reaktion vom Support.

Hey @Eric, wir sind weiter an der Sache dran. Sorry, dass du noch nicht von uns zurück gehört hast, wir haben dich jedoch nicht vergessen! :wink:

1 Like

Danke für die Info, Vinz hatte vor Kurzem auch noch Rückmeldung per Mail gegeben, dass ihr an der Sache dran seid.

1 Like