[Android] Beta 2.96.1

Hallo,

in den neuen Release Notes heißt es:

  • Bei der Eingabe von Überweisungsdaten wird der Name desr Empfängersin jetzt in Echtzeit überprüft. Siehst du das grüne Häkchen, kannst du sicher sein, dass alle Angaben korrekt sind.
  • Kleinere Anpassungen und Verbesserungen unter der Haube

Hierzu habe ich eine Frage: Bei mir erscheint bei der Eingabe des Empfängernamens kein grüner Haken. Was genau wird überprüft? Habe auch schon den Cache gelöscht, hat aber auch nichts gebracht. Sowohl bei Tomorrow Kontakten als auch bei anderen Kontakten kein Haken.
Funktioniert das bei jemanden?

Gebe ich ungültige Zeichen ein, kommt weiterhin eine Fehlermeldung der Validierung, aber ich denke Mal das ist unabhängig davon.

2 „Gefällt mir“

Hey, hab’s unter iOS auch ausprobiert. Bei mir erscheint der Haken, wenn ich einen Namen vollständig eingebe und dann auf Enter klicke. Aber scheint nicht wirklich zu funktionieren, kann den Namen nachträglich ändern (Buchstaben löschen) und der Haken bleibt trotzdem.

Scheint leider überhaupt nicht zu funktionieren :slight_smile: aber ist ja auch noch Beta.

Wie soll das auch funktionieren? Eine fremde Bank wird kaum die Daten abgleichen die man hier eingibt.

4 „Gefällt mir“

Ja, dazu müsste es ja ein zentrales Register mit allen Konten geben, auf die die Solarisbank zugreifen müsste. Gibt’s sowas? Versteh das Feature sonst auch nicht.

Edit: ah, das zweite Feld funktioniert. Gibt man eine E-Mail oder IBAN ein, wird geprüft ob die Daten zu Tomorrow-Konten gehören und wenn ja = :white_check_mark: . Wär’s dann nicht sinnvoller, dass nach dieser Überprüfung der Name automatisch vom System eingespeist wird? Dann passieren auch keine Schreibfehler. Stand jetzt kann ich auch Weihnachtsmann reinschreiben und bekomme einen grünen Haken.

Ich habe keine Ahnung, was dieses Feature hier macht, aber das britische Pendant „Confirmation of Payee“ arbeitet nicht mit einem Zentralregister sondern die Bank des Empfängers wird angefragt und liefert eines von vier Ergebnissen: match, close match, no match, service unavailable.

2 „Gefällt mir“

Genau das fragte ich mich auch, was überhaupt geprüft wird. Danke @Frnk …interessant.

@greenhumblekind Das automatische Ausfüllen des Namens würde jedoch erlauben, dass man Namen von Tomorrow Kunden auslesen könnte. Wobei das ja auch genauso bei PayPal funktioniert. Man gibt die Mailadresse ein und bekommt einen Namen. Hm :thinking:

Bei mir funktioniert die Funktion jedoch auch mit Tomorrow Daten nicht…weder mit IBAN noch mit Mail-Adresse.

1 „Gefällt mir“

Ja stimmt, das wäre nicht so gut. Wenn das bei Tomorrow so funktioniert wie @Frnk es beschrieben hat, müsste die Prüfung ja auch beim Namen ähnlich ablaufen können(?). Wird dann wohl momentan noch ein bug sein.

Das heißt es gibt in Deutschland noch gar keinen Dienst diese Art, oder?

Wäre mir zumindest neu. Geht das überhaupt wegen dem Datenschutz?

Höchstwahrscheinlich geht das nur für Tomorrow-Konten. Klingt mir leider wieder nach einem Feature nach dem niemand gefragt hat, aber naja.

6 „Gefällt mir“

Irgendwie ist das langsam alles echt surreal. Naja, mit dem nächsten Crowdfunding wird das schon in Ordnung kommen. Ganz bestimmt diesmal.

3 „Gefällt mir“

Ich finde das Feature recht interessant, wenn es denn mit dem closed/not closed Prinzip funktioniert oder zumindest die IBAN Berechnung im Hintergrund erfolgt anhand der Prüfziffer.

Aber ich muss auch zustimmen, dass ich die Entwicklung von Tomorrow langsam nicht mehr verstehe.
Entweder dürfen die Entwickler machen, worauf sie Lust haben (IBAN Scanner) oder aber die Prioritäten werden (meiner Meinung nach) falsch gesetzt.

Ich habe meine Anforderungen immer drastischer zurück geschraubt und würde Tomorrow jetzt wieder für alle Hauptaufgaben verwenden, wenn das Aufrunden funktioniert und ich meine Buchungen endlich mit Hashtags versehen kann.

Von IBAN Pockets habe ich mich längst verabschiedet, das wird wahrscheinlich genau so lange auf sich warten lassen wie die restlichen Pocket Features.

Finde es leider echt ermüdend mit anzusehen was aus der einst so zackigen Entwicklung in den Anfangsmonaten mittlerweile geworden ist. Hier wird immenses Potential verschenkt, man müsste einfach nur mal einen Blick auf die anderen Anbieter werfen.

Die Wunschliste im Forum ist auch sehr ausführlich, da haben sich viele Nutzer richtig krasse Gedanken gemacht. Der Communitygedanke ist da leider mittlerweile verflogen, wenn davon bis jetzt kaum was umgesetzt wurde. Weiß nicht mal was zuletzt aus dem Forum kam. Kann einer helfen?

Mir tuts auch wirklich leid hier ständig zu meckern, aber als Investor des ersten Crowdinvest hätte ich mir in der Richtung einiges mehr versprochen.

Tipp für die Roadmap: Backt mal kleine Brötchen und erfreut uns mit wirklich nützlichen Dingen. Belegupload, Hashtags, Notizen…

19 „Gefällt mir“

Im Trello Board wurde unter Erweiterter Self-Service der Punkt Kontoauszüge verbessern (flexible Zeiträume, CSV-Export) als abgeschlossen markiert - ich kann aber in der aktuellen Android Beta Version 2.97.1 keine Funktion bzw. Änderungen dazu sehen :man_shrugging:

@Marvin Kannst Du das vielleicht aufklären, was es damit auf sich hat?

Bzw. ggf. auch @Linda :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Die „Karte“ steht in „heute/today“ und das Thema ist vermutlich schon codiert, d.h. die Karte müsste noch nach links in „beta“ geschoben werden, bevor die Änderungen für Beta-Tester offiziell sichtbar sind und später freigegeben werden

Die anderen Items von der Karte wurden auch ohne Verschieben in die Beta Spalte implementiert… daher würde ich auch hier grundsätzlich davon ausgehen, dass es schon in der aktuellen App-Version integriert sein sollte.

seit heute gibt es die Funktion in der iOS Beta :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Und super schön umgesetzt :sunglasses:

2 „Gefällt mir“

Bei Android leider immer noch nichts aufzufinden :man_shrugging:

Mittlerweile in Beta Version 2.99 aufgetaucht - sehr schön umgesetzt!

Freut mich, dass insbesondere bei dem Thema Self-Service einige vermeintlich kleinere Feature-Requests nun umgesetzt wurden - weiter so! :slightly_smiling_face: Es müssen nicht immer die riesigen Features sein, um uns etwas Gutes zu tun :wink:

7 „Gefällt mir“

Hey
Vielen Dank für die CSV Exportfunktion :+1:
Wenn ich die CSV Datei aber in Excel importiere erkennt Excel die Spalte mit dem Betrag nicht als Zahlen sondern als Text und auch Tricks wie „Text in Spalten“ bringen keinen Erfolg.
Dies tritt sowohl unter MacOS als auch unter Windows auf.
Wenn ich die CSV Daten blank in Excel importiere wird mir auch hinter dem Betrag wo das Eurozeichen sonnst wäre, „ €“ ohne Anführungszeichen angezeigt.
Jetzt bin ich mir nicht sicher ob das bei mir an Excel liegt oder an der CSV Datei. Kennt das Problem jemand?