Auszahlung Pocket auf Hauptkonto

Hallo
Ich habe heute versucht, Samstag 21.11.2020 um 12:00 Geld von meinem Pocket auf mein Hauptkonto zu schieben. Im Vermerk steht ausgezahlt und das es wenige Minuten dauern kann.
Jetzt ist es gleich 13:00 Uhr und das Geld ist immer noch nicht auf dem Hauptkonto!
Ich habe sonst auch Nachts oder Wochenende Geld vom Pocket auf Hauptkonto gezogen und noch nie länger als 5min warten müssen!
Was ist da los? Hat jemand einen Rat. Ich bin mit Tomorrow sehr zu Frieden und das ist meine erste negative Erfahrung.

Bei mir ist es genau das gleiche. Sonst dauert es maximal 5 Minuten, meins ist seit 10:49 nicht da.

1 Like

Seit 10:49 schon!
Ohweia das ist keine gute Nachricht. Aber wenigstens bin ich nicht der einzigste dem es so geht.
Ist halt total blöd, ich hab Familie und wir wollten jetzt einkaufen gehen, also Lebensmittel, etc.

Siehe:
https://status.solarisbank.de/

During this maintenance window, on the API’s, transactions will be accepted but will be only processed after maintenance has concluded (internal, clearing, partner exchange, SEPA transactions). This is relevant for customers on BLZ 11010100

Ich denke mal das hängt damit zusammen. Ich bin auf jeden Fall auf der genannten BLZ.

Hallo Eric,
Kannst du mir das übersetzen, mein Englisch ist ein wenig eingestaubt :frowning:
Ich kann nur was raus interpretieren das die Solaris ne Wartung macht?

Genau. Das kommt häufiger vor, normalerweise „warnt“ Tomorrow uns hier im Forum auch rechtzeitig vor. Sollte dann hoffentlich heute Abend gegen 18 Uhr beendet sein, dann sollte alles wieder normal laufen.

1 Like

Wär doch eigentlich mal ne Idee bei anstehenden Wartungen, die eine gewisse Dauer haben ein Pop-Up in der App anzuzeigen, so dass jeder informiert ist.

3 Like

Finde ich schwach das nicht gewarnt wurde seitens der Tomorrow dann hätte ich gestern genug Geld abgehoben, momentan stecken 275 Euro fest zwischen Pocket und Hauptkonto. Ich war kurz davor zu Tanken und bin froh das ich es nicht gemacht habe sonst wäre ich da gestanden wie ein Esel.
Und ich frage mich warum man das nicht an einem Sonntag machen kann. Gut das die Läden bei uns bis 20:00 auf haben, nur wird man halt dann nichts mehr frisches bekommen.
Echt schade :frowning:

1 Like

Finde ich auch seltsam. Die Solarisbank führt öfter Wartungen zu mehr als ungünstigen Zeiten durch, leider.

1 Like

Na ja abwarten und Tee trinken.
Danke Eric das du uns hier aufklären konntest was los ist :+1:t2:
Schade das die Tomorrow es nicht kann :-1:t2:
Dann trotzdem noch ein schönes Wochenende.

Darf ich hier einfach mal so in die Runde fragen, warum so viele hier für tägliche Transaktionen zuerst Geld aufs Hauptkonto schieben müssen? Was ist der Grund, euer Geld in Pockets zu lagern, sodass die Karte nicht verkehrsfähig ist und ihr immer erst umständlich rumschieben müsst? Zieht ihr das Hauptkonto immer auf 0€?
Sicherheitsbedenken? Irgendein Sparkonzept? Ich verstehe es wirklich nicht :thinking:

6 Like

Habe gerade geschaut. Geld ist da. Also doch früher als 18:00 Uhr.

Die Antwort auf diese Frage ist irrelevant. Fakt ist, dass Tomorrow in der App selbst behauptet, der Transfer von Geld aus dem Pocket auf das Hauptkonto ginge ruckzuck. Darauf will ich mich als Kunde verlassen können.

Dass das nun an einer Wartung bei Solaris liegt, für die Tomorrow nix kann, ist dabei natürlich doppelt ärgerlich. Umso wichtiger ist gute Kommunikation. Und darum geht es ja hier - Kunden wollen wissen, ob andere Kunden dasselbe Problem haben. Die Frage „bin ich selber schuld?“ zu stellen, ist doch nicht verkehrt.

7 Like

Yo mein Hauptkonto ist eigentlich gerade am Monatsende ziemlich auf null . Das liegt daran das dort mit das Geld rum liegt was ich ausgeben kann /will .
Fixkosten / essen / Versicherungen / sparen liegt auf den pockets .

Wäre das zum Teil umgekehrt nicht sinnvoller?

Insgesamt betrachtet ist das aber ein Problem was immer wiederkehrend auftritt. Wird das irgendwann auch mal dauerhaft gefixed?

Naja ich verteil das ja auf verschiedene pockets . Versicherungen . Sparen usw. wenn ich es auf dem Hauptkonto lasse ist ja alles durcheinander ohne das ich eine Übersicht habe

Also kommt dein Gehalt ende des Monats aufs Hauptkonto, du schiebst die verschiedenen Beträge auf die Pockts und schiebst sie dann Anfang des nächsten Monats gleich wieder zurück, damit sie vom Hauptkonto abgebucht werden können? Wo ist da die Übersichtlichkeit? Klingt mir nur nach Aufwand.

1 Like

Ich glaube, hier müssen wir differenzieren. Die allgemeinen Probleme mit der Transaktionsdauer bei Pockets sind, zumindest soweit ich weiß, behoben. Habe da lange nichts mehr hier gelesen. Jetzt ist einmal eine Wartung der Solarisbank mit Einfluss auf diese Dauer, das hat mit den Problemen der Vergangenheit wenig zu tun.
Was nicht heißen soll, dass das Zeitfenster der Wartung schlecht gewählt ist und die Kommunikations durch Tomorrow komplett verpennt wurde.

Ich kann hier nur für mich sprechen…genau auf Grund dieser Kleinigkeiten ist Tomorrow aktuell leider (!) noch nicht mein Hauptkonto. Ich habe das Gefühl mich noch nicht 100% darauf verlassen zu können, dass alles korrekt funktioniert.

Daher ist es bei mir aktuell auch so, dass ein gewisser Betrag monatlich auf das Tomorrow Konto überwiesen wird. Ein großer Teil davon geht in die Pockets und ein Teil bleibt für alltägliche Ausgaben auf dem Hauptkonto. Gebe ich einen Monat mal etwas mehr aus und möchte spontan eine größere (oder kleinere) Investition über das Tomorrow Konto abwickeln, hätte ich die Möglichkeit schnell aus einem der Pockets Geld rüber zu schieben und danach entspannt aufzufüllen. Wenn nun aber die Pocketüberweisung nicht ankommt, muss entweder auf ein anderes Konto zurück gegriffen werden, wenn man das Glück hat noch woanders das Geld liegen zu haben, oder man hat Pech.

Man kann jetzt natürlich argumentieren, dass das Problem in meinem Fall ist, dass ich mit mehreren Konten agiere, ich bin aber der Meinung, dass auch für solche Fälle die Sicherheit für den Kunden gewährleistet sein sollte. Genauso könnte es aber auch sein, dass man komplett bei Tomorrow ist, hat einiges an Geld in einem Pocket zur Seite gespart und möchte jetzt die Ausgabe machen - die Transaktion aufs Hauptkonto funktioniert nicht und man hat ein Problem :frowning:

Versteht mich nicht falsch, ich bin sehr zufrieden mit Tomorrow und beobachte wie es besser und besser wird, aber genau das sind die Details weswegen ich wie gesagt noch nicht komplett gewechselt habe. Wenn geplante Verzögerungen oder Ausfälle in vertretbare Zeitfenster gelegt werden und rechtzeitig kommuniziert werden (und das am besten in der App und nicht nur im Forum, wo ein Großteil der Kunden nicht ist), dann kann man nicht mehr viel sagen…das kann immer mal notwendig sein und der Kunde kann sich ggf. darauf einstellen.

1 Like

Nö . Ich schiebe meine Beträge für die jährlichen Abbuchungen auf die pockets . Bei meiner alten Bank hatte das unterkonto eine eigene IBAN. Dort konnten dann die jährlichen Abbuchungen direkt abgebucht werden. Dies ist bei tomorrow leider nicht möglich . Da muss ich den Umweg übers Hauptkonto gehen . Damit muss ich leben . Alternativ wäre da für mich nur kein Konto bei tomorrow zu haben . Die Spar Beträge Buche ich nur bei Bedarf zurück. Also auch mal ein Jahr nicht .
Essen und Lebenshaltung geht auf ein geimeinsanes externes Konto. Ist ja bei tomorrow auch aktuell nicht anders möglich .