Bitte keine Werbung als Push

Habe neulich eine Push-Nachricht auf das Handy bekommen dass nun Together verfügbar ist.

Ich möchte solche Nachrichten nicht und bitte euch das generell zu unterlassen.

Analytics sind deaktiviert und ein Einverständnis für Werbung habe ich auch nicht aktiv gegeben (zumindest nicht bewusst).

Für Kontobewegungen finde ich das ok aber für Marketing nicht.

Welche Möglichkeiten hat man um so etwas in Zukunft zu unterbinden?

3 Like

Die Nachricht gab es sogar bei mir, obwohl ich schon Together Kunde bin.

Leider bei mir ebenso. Aber gut - wenn das bei einmal im Jahr bleibt ist es verschmerzbar.

Ich finde einmal im Jahr auch nicht oft, aber abgesehen davon, dass man unerwünschte Werbung mindestens abschalten können muss, passt es auch überhaupt nicht zu den vermittelten Werten von Tomorrow, sneaky Upselling zu betreiben.

3 Like

Nutzt hier jemand Android und kann gucken, ob dafür ein separater Notification Channel erstellt wurde?

Ja in der Android App ist das Unterteilt. In Campaign massages, Conversation messages, Sonstiges, Erinnerungen und Kontobewegungen.

Wobei das für mich bspw. überhaupt kein Problem ist wenn man Infos über neue Features oder ähnliches bekommt.

1 Like

Die Grenzen zwischen der Ankündigung eines neuen Features und Werbung sind freilich fließend. Fakt ist aber, dass Together ein kostenpflichtiges Produkt ist. Das ist schon etwas weniger schwammig.

@Vinz @Milena @Ron

Wie sieht es zu dem Thema und meiner Frage aus und wie möchte das Tomorrow in Zukunft handhaben?

Wir haben kürzlich die Funktion entwickelt, push-Benachrichtigungen an (einzelne) Kund*innen in der App zu schicken. Ziel ist es auch bei Problemen noch gezielter oder auch global informieren zu können. Wir testen aber auch, ob es sinnvoll ist, News und Updates auf diese Weise zu publizieren. In diesem Sinne vielen Dank für euer Feedback zum Thema Marketing und Upselling per Push.

1 Like

Welche Möglichkeiten hat man wenn man keine Werbung haben möchte?

Geht ja auch um die DSVGO.