Dauerauftrag bei nicht gedeckten Konto

Hallo,
ich hatte jetzte die Situation, dass mein Dauerauftrag nicht ausgelöst worden ist, wei mein Konto nicht genügend Geld hatte. Wenn ich das nicht selbst bermerkt hätte, wäre das Untergegangen.
Ich finde die Überweiusung sollte automatisch zu einem späteren Zeitpunkt erneut versucht werden oder zumindest eine eindeutige Benachrichtigung erscheinen, dass der Betrag nicht abgebucht worden ist.

5 „Gefällt mir“

Dass automatisch ein weiterer Überweisungsversuch stattfinden sollte, finde ich auch (habe ich vor Ewigkeiten irgenwo im Forum auch schon mal angesprochen). Aber eine Benachrichtigung, dass das Konto nicht gedeckt war und eine Überweisung daher fehlgeschlagen ist, gibt es. Ich habe damals zumindest eine bekommen.

Ich fände es am besten, wenn man ein dauerhaftes Banner in der App hätte, dass man einen Dauerauftrag im Verzug ist, der die Optionen „erneut ausführen“ und „überspringen“ anbietet

10 „Gefällt mir“

Ich hatte keine Benachrichtigung bekommen, kann aber natürlich auch ausversehen weggewischt worden sein. Allerdings kann es ja nicht sein, dass die nicht getätigten Daueraufträge einfach so aus dem Verlauf verschwinden und nicht mal als fehgeschlagen oder ähnliches angezeigt werden.

4 „Gefällt mir“

Ich denke das ist konstruktiv und realisierbar.
Ich habe auch schon bezüglich der DA etwas vorgeschlagen.

Man kann gespannt sein wie es weitergehen wird.

Damit verdienen Banken halt ordentlich Cash 🤷🏻 15€ oder so für ne geplatzte Lastschrift sind ja durchaus üblich.

Wenn ein Dauerauftrag nicht ausgeführt werden kann, nimmt Tomorrow dafür keine Gebühr ein.

3 „Gefällt mir“

15€ ??? Wo denn das?!
Habe ich ja noch nie gehört.

Doch geht es hier eh nicht um
Lastschriften.