Fintech News & Updates

Einer, der noch auf BaaS setzt: die Sparkassen. Oder die Apobank. Im Grunde auch alle anderen kirchlichen oder sonstigen Etikbanken wie die GLS! Die nutzen den IT-Anbieter der VR-Gruppe.

Ich sehe nicht, dass die aktuelle Konstellation, auch die Lizenz outzusourchen, die einzige mögliche Option ist. Wenn die Partner von Solaris „erwachsen“ werden und eigene Lizenzen nutzen möchten, kann sich die Rolle von Solaris ändern. Das Kernbankensystem und KYC-Bausteine, Geldwäschebekämpfungsexpertise usw. könnten immer noch zugeliefert werden. Trade Republic hat jetzt schon eine eigene Wertpapierbank-Lizenz und braucht Solaris „nur“ wegen des Abrechnungskontos. Da sind viele Konstellationen möglich. Für Revolut war trotz eigener E-Money-Lizenz Wirecard jahrelang der Issuing-Partner für die Karten. Fun fact: Auch eine Bank wie die Comdirect lagert die komplette Zahlungsabwicklung der Girokonten an einen Drittanbieter aus. Banken ganz allgemein machen viel weniger selbst als viele vielleicht denken.

https://www.it-finanzmagazin.de/commerzbank-equensworldline-interview-77200/

3 „Gefällt mir“

Bild

https://www.it-finanzmagazin.de/deutschland-hat-ein-geldwaesche-problem-verhaltensbiometrie-soll-helfen-145813/

Ergänzend:

:face_with_diagonal_mouth: Hoffentlich sind nicht die Selfies und Fotos der Ausweise :identification_card: betroffen… wir brauchen endlich die Pflicht entweder für Post-Ident oder per eID. Alles andere ist doch Käse.

„In der an die Kunden ausgesandten E-Mail ist die Rede davon, dass nicht auf Kreditkarten-Details, PINs oder Passwörter zugegriffen wurde. Allerdings seien die Angreifer zum Teil in den Besitz von Zahlungsdaten, Namen, Adressen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern gekommen.“

Dass bei sowas auch immer betont wird, dass nicht auf Passwörter, PINs und Kreditkartendetails zugegriffen wurde. Das ist mir relativ egal. Name, Anschrift, Mail und Nummer ist viel schlimmer.

1 „Gefällt mir“

Vivid startet mit Business Konto:

Die GLS hat jetzt auch eine Holzkarte, sogar ohne Plastikkern.

2 „Gefällt mir“

Rein rechtlich ist sie nach Ende der Geltungsdauer trotzdem Elektroschrott und muss entsprechend entsorgt werden…

Und ob sie es überhaupt bis zum Ende der Geltungsdauer schafft, ist dann auch noch eine gute Frage.

Mir persönlich wäre das zu riskant, dass ich plötzlich mit zwei Kartenhälften dastehe.

1 „Gefällt mir“