Hab mal eine neue idee !?

Ein weiteres nachhaltiges Girokonto für 0 Euro eventuell??

1 „Gefällt mir“

Leyla du hast ja auch schon die „Idee“ eines 2€-Kontos gäußert. Ich denke, du solltest aber schon noch dazu schreiben, welche Funktionen deine Kontomodelle dann beinhalten sollen.

2 „Gefällt mir“

ok. kommt noch bin grade selbst noch am denken welche funktionen …

1 „Gefällt mir“

Bitte bedenke bei deinen Überlegungen, dass ein „alles kostenlos“ oder „für wenig Geld viel drin“ Modell mit eingebauter Nachhaltigkeit nicht funktionieren wird. Nichtsdestotrotz, fände ich z.B. ein Zusatzkonto zu Zero (wenn du das mit „weiteres Girokonto“ meinst), charmant - im Sinne der Pockets mit IBAN.

funktionen kostenlos überall abheben , dass soll ein gemeinsammes konto sein , co2 holzkarte 2 pockets , keine auslandskosten beim abheben, und vieles mehr

1 „Gefällt mir“

Ich bin mir nicht sicher ob du das gerade ernst meinst :sweat_smile: Wie sollen diese Dinge nachhaltig und gleichzeitig kostenfrei angeboten werden?

2 „Gefällt mir“

Du willst also ein Zero light Konto kostenlos :wink: Ich bin selbst kein Tomorrow Kunde weil ich die Preise und Leistungen gerade nicht attraktiv finde. Ich würde mir ein Kostenloses Konto wünschen mit:

  • keine Pockets
  • virtuelle Debitkarte
  • keine Fremdwährungskosten
  • keine Abholungen
  • kann aber zu einem Pocket eingeladen werden.
4 „Gefällt mir“

ja bin ja erst neu seit dem 12.11.21 bin quasi neuling, meine schuld…

1 „Gefällt mir“

Alles gut :slight_smile: man darf nur nicht vergessen, dass viele gute Dinge nicht umsonst daher kommen können.

Deine Vorschläge find ich echt gut! Die Idee zu einem Pocket eingeladen werden zu können ist interessant, das wäre dann ja ein „abgespecktes“ gemeinsames Konto ohne eigene IBAN, oder? :sweat_smile: Aber coole Ideen!

1 „Gefällt mir“

Genau das, ich würde gerne in meinem Haupt und Gehaltskonto Pockets verwenden, die ich auch teilen kann. (Siehe N26, C24, Vivid etc) Meine Partnerin bleibt aber bei ihrer Bank, möchte aber vielleicht das Pocket mit nutzen, als Haushaltskonto etc. Also wäre so eine Abgespeckte Variante vielleicht nicht so schlecht. Auch zu Kundenwerbung. Ich behaupte nämlich auch dass viele ein paar Monate die Funktionen und App testen wollen und dann wohlmöglich komplett wechseln. Aber das entscheidet man nicht in 30 Tagen.

1 „Gefällt mir“