HBCI Schnittstelle

Ist eine HBCI Schnittstelle geplant?
Oder gibt es gar schon eine, die von der Solaris Bank angeboten wird und noch nicht aktiv ist?
Würde gerne meine Buchungen in Outbank nachhalten.

Viele Grüße,
Dominik

5 Like

Hallo Dominik!

nein, HBCI Schnittstelle ist momentan noch nicht in Planung. Wir müssen zunächst noch ein paar andere Features umsetzen. Mehr dazu kannst du auch in unserem Trello Board einsehen, auf dem wir unsere Product Roadmap öffentlich gemacht haben: https://trello.com/b/TJ2OBM89/tomorrow-maschinenraum

Beste Grüße
Michael

Ich finde es muss nicht mal eine volle HBCI-Schnittstelle mit Überweisungen und anderen Features sein.

Für mich würde es schon reichen, wenn ich einfach die Umsätze für meine Analyse und mein Archiv runterladen könnte. HBCI wäre super, weil es dafür viele Tools gibt, aber eine andere Art der API ginge auch.

2 Like

Im Rahmen der europäischen Gesetzte müssen Banken eh Schnittstellen für zum Beispiel “Zahlungsauslösedienste” und “Kontoinformationsdienste” im Laufe des Jahres 2019 bereitstellen. Das kommt also auf jeden Fall.

Oh schade… Habe gerade versucht, meine neue Tomorrow Karte, von der ich jetzt schon völlig begeistert bin in mein “Wiso-Mein Geld” Programm am PC einzupflegen, aber der findet die Solarisbank mit der BIC erst gar nicht.

Wäre toll wenn das doch noch eingebaut werden könnte.

3 Like

Gibt es zu diesem Thema inzwischen etwas neues?
Habe inzwischen alle meine Konten bei Wiso Mein Geld eingepflegt und finde die Übersicht dort sehr praktisch. Nur das Tomorrow Konto kann ich dort noch immer nicht anzeigen lassen, was schade ist.

Wird daran noch gearbeitet?

1 Like

Hey @Obrunotte,

Tomorrow/ Die SolarisBank hat eine Schnittstelle, allerdings nicht auf HBCI-Basis (HBCI wird vorerst nicht kommen),dennoch psd2-konform offen bereitgestellt, leider ist die solarisBank „zu klein“, deshalb hat noch kein TPP eine Verbindung aufgebaut.

Die solarisBank stellt eine xs2a Schnittstelle zur Verbindung die auch mit Wiso - Mein Geld zu nutzen sein würde. Wiso - Mein Geld ist nicht auf HBCI beschränkt :slight_smile:

Sorry das war jetzt zwischen Tür und Angel geschrieben, was ich damit sagen wollte;

Buhl sollte sich in dem Fall mit der solarisBank in Verbindung setzen, andersrum sollte durch „nerven“ und Hinweisen buhl auf die Schnittstelle und das Verlangen der Implementierung aufmerksam gemacht werden, sodass der Vorgang priorisieren wird.

Viele sträuben sich und haben durch die PSD2-Implementierung mit den großen Banken zu kämpfen

Danke für den Hinweis.
Dann schreibe ich die Buhl Leute mal an

Ich hab Buhl auch schonmal genervt, allerdings für Finanzblick und nicht für Wiso mein Geld. Ich sehe da bisher leider keinen Fortschritt.

Schade…
gerade Buhl kontaktiert … die haben die Bank nicht bei sich in der Datenbank… wird wohl auch nicht so schnell implementiert :frowning:

Der Mitarbeiter meinte wenigstens, dass er die Bank jetzt auf der Wunschliste hinterlegt hat. Aber auch, dass sich da noch nicht so viele gemeldet haben. Falls noch wer das Problem hat, hilft es ja vielleicht da noch mal von verschiedenen Seiten anzurufen und bitte bitte zu machen…

Die Antwort die du bekommst ist so ziemlich ähnlich bei allen anderen Dienstleistern, außer tatsächlich Outbank.

Wobei da momentan auch noch Ruhe herrscht.
Bin gespannt.
Das einzige was helfen wird ist vermehrtes „nerven“ und bitte bitte, von vielen Seiten :confused:

Um das Thema etwas zu ergänzen: Ich hatte unabhängig von der Diskussion hier den buhl-Kundenservice angeschrieben, und beim zweiten Nachfragen auch folgende, recht ausführliche Antwort bekommen:

"Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Ihre Anfrage wurde als Verbesserungsvorschlag aufgegriffen und an die Entwickler weitergeleitet. Leider können wir derzeit keine weitergehende Aussage zu einer Umsetzung für Sie machen. Wir bedanken uns schon hier für Ihr Interesse und Ihr Engagement.

Verbesserungsvorschläge werden umgesetzt, wenn

  • diese zu einem Kontext der jeweiligen Weiterentwicklung passen,
  • entsprechende Nachfragen von Kundenseite bestehen,
  • der Ressourcenbedarf für eine Umsetzung verhältnismäßig ist.

Erfährt ein Verbesserungsvorschlag keine sofortige Umsetzung, bleibt dieser selbstverständlich für spätere Entwicklungszyklen erhalten. Das zuständige Produktmanagement evaluiert regelmäßig im Dialog mit unseren Entwicklern und der Geschäftsleitung die Weiterentwicklung der Software. Somit werden vorhandene Verbesserungsvorschläge kontinuierlich neu geprüft und gegebenenfalls zu einem zukünftigen Zeitpunkt umgesetzt.

Derzeit eruieren wir die Implementierung von XSA2-Schnittstellen grundlegend. Wir sind in der Tat als Zahlungsdienstleister und Kontoinformationsdienstleister von der BaFin zertifiziert, wie Sie auf unserer Webseite nachlesen können:

Leider stellt eine Onlinebanking-Software keinen “Drittanbieter” im Sinne der PSD2-Richtlinie dar und kann leider nicht als solcher gelten. Die Schnittstellenbeschreibungen der Richtlinie sehen für solche Schnittstelle reine Server zu Server-Verbindungen vor. Dieser Verbindungen sind über gesonderte Zertifikate zu verschlüsseln und abzusichern, damit der Schutz der Bankdaten gewährleistet wird. Aus technischen und rechtlichen Gründen ist es nicht möglich, diese Zertifikate in einer Endanwender-Software bereit zu stellen.

An dieser Stelle räumt die PSD2 Drittanbietern leider mehr Rechte an den Daten eines Bankkunden ein, als dem Kunden selber. Beachten Sie gerne auch Beiträge wie diesen:

Der Journalist Philip Banse und der Jurist und ehemaliger Richter Ulf Burmeyer haben die rechtliche Situation hinter der PSD2-Richtlinie in Ihren Podcast “Lage der Nation” aufgearbeitet:

Die Umsetzung einer expliziten PSD2-Schnittstelle für lokal betriebene Software ist daher leider nicht ohne weiteres möglich. Seit vielen Jahren stehen die Software WISO Mein Geld und Ihre Derivate für eine vollständig lokale Datenhaltung und direkte Client zu Server Verbindungen, so dass der Anwender sicher sein kann, dass seine Bankdaten nur bei seiner Bank und auf seinem lokalen System liegen. Unter dieser Prämisse haben wir die Software konzipiert und diese Philosophie ist es, die viele unserer Kunden sehr schätzen. Von dieser Grundlage abzuweichen und Client-Server-Server-Verbindungen zu integrieren, widerspricht zum einen der implementierten Technik und zum anderen den Zusagen, die wir unseren Kunden gegeben haben.

Wir eruieren, ob und wir wir eine solche Umsetzung realisieren können und ob wir für einzelne Banken, die keine standardisierten Schnittstellen via FinTS (HBCI) anbieten möchten, unsere Philosophie aufgeben und eine Client-Server-Server-Verbindung integrieren. Eine solche Umsetzung braucht leider Zeit und Ressourcen. Ressourcen, die wir aktuell für die Anpassung der über 4.000 neuen und geänderten Bank-Schnittstellen verwenden. Leider ist die Solaris Bank eine der Banken, die sich aktiv gegen das FinTS (HBCI) Protokoll, dass im übrigen den sonstigen Sicherheitsvorgaben der PSD2-Richtlinie entspricht, entschieden haben.

Wie Sie sehen sprechen Sie hier ein Thema an, auf welches wir Ihnen leider keine abschließende Antwort geben können.

Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. "

3 Like