Index of Tomorrow


#1

Auch über eigene Finanzprodukte denken wir natürlich nach, ganz konkret ein eigener Firmen-Index als Anlage-Universum mit dem Arbeitstitel „Index of Tomorrow“.


#2

Einen nachhaltigen ETF von Tomorrow fände ich richtig gut. Zum einen, weil viele „grüne“ ETFs, die heute am Markt sind, bei genauem Hinsehen keineswegs grün sind. Zum anderen ist die Total Expense Ratio für uns als nachhaltige Sparer natürlich vorteilhafter, als bei einem Investmentfonds.

Super wäre es, wenn ihr den ETF sparplanfähig machen könntet. Möglichst ab einem Betrag von 25 Euro, sodass ein Einstieg und ein langfristiges Sparen niederschwellig und bequem möglich ist.


#3

Bevor ein solcher Indexfonds aufgelegt werden sollte, bitte erst prüfen, ob es ein geeignetes Produkt nicht schon gibt: ETFs auf den MSCI World Islamic sollten ja schon mal fragwürdige Aktien ausschließen.

Einen “grünen und ethisch korrekten” ETF würde ich nur kaufen, wenn sich dieser an der Marktkapitalisierung orientiert, breitmöglichst weltweit streut (DM und EM, large, mid, small caps), physisch repliziert und ausschüttet (für alle, die den Sparerpauschbetrag noch nicht ausnutzen, mMn die bessere Variante.