Insights - Listenexport

Hallo,

ich hab gerade die Abrechnung meines letzten Urlaubs gemacht, was dank der Buchungskategorien schon mal einfacher ging als sonst.
Leider ist eine genaue Aufstellung nach weiteren Kategorien (z.B. Essen, Reisekosten, Eintritte, etc.) nicht möglich, was ich sonst mit Excel o.ä. und zu viel Zeiteinsatz gemacht habe.

Mir kam daher die Idee, dass eine Exportfunktion ganz nett wäre, mit der man die jeweiligen Insights als Exceldatei oder .csv-Datei herunterladen und dann weiterverarbeiten könnte.

Sollte dies nicht zu viel Aufwand sein, wäre das aus meiner Sicht eine gute Sache.

Grüße,
Gandalf

12 Like

fände ich auch gut! verknüpfung mit finanzguru muss vielleicht nicht sein aber csv export wäre wichtig!

@Gandalf haben wir auf dem Schirm und liegt im Backlog. Hat allerdings noch nicht die Priorität, die Du Dir jetzt möglicherweise wünschst. Aber das wird kommen, wenn wir ein bisschen Raum dafür haben!

Hallo zusammen, für mich ist der Export ebenfalls ein Must-Have. CSV macht wahrscheinlich am meisten Sinn. Vielleicht gibt es da ja sogar mittlerweile ein populäres Format (an Spalten) – bisher war das bei den Banken gemischt. Wir tracken unsere Ausgaben in Spreadsheets, und das wäre eine Voraussetzung für uns, Tomorrow zu benutzen.

@Fyu Danke für dein Feedback!