Keine Buchung nach Zahlung

Moin,

ich habe vor 5 Stunden bei Star einen Umsatz getätigt. Bis jetzt ist der Kontostand bei tomorrow unverändert. Eine Push-Nachricht gab es nicht.

Warum wurde nicht abgebucht? Das Terminal hat die Zahlung bestätigt.

Mal eine Frage, hast du die Zahlung per Pin oder NFC getätigt? Wenn ja, ist es in der Tat verzögert und hatte ich so noch nicht. Falls du aber unterschreiben musstest, ist das ganze eine Lastschrift und dann dauert der Push bis die Star die Lastschrift bei Tomorrow/Solaris einreicht.

Hallo,

die Zahlung war mit NFC, ohne PIN oder Unterschrift und bis jetzt wurde immer noch nichts abgebucht.

Das stimmt so nicht. Das ELV-Verfahren („Elektronische Lastschrift“) gibt es nur bei Girocards (dem, was früher die EC-Karte war). Die Tomorrow-Karte ist aber eine VISA Debit. ELV geht damit schon vom Funktionsprinzip her nicht.

Überhaupt unterstützt die Tomorrow-Karte – eben, weil sie eine auf Kontoguthaben angewiesene Debit-Karte ist – in der Regel keine Offline-Zahlungsverfahren, bei denen erst im Nachhinein gebucht wird (z. B. in Zügen, Flugzeugen oder einfach bei sehr alten Lesegeräten). Denn es ist ohne Internetverbindung ja keine Prüfung möglich, ob noch Guthaben auf dem zugehörigen Konto ist.

@holger Ich kann dich beruhigen. So einen Fall hatte ich auch einmal bei REWE mit meiner Revolut-VISA. In dem Fall hatte das Terminal an der Kasse oder der Zahlungsdienstleister einfach gerade einen technischen Schluckauf und die Buchung wurde von REWEs Dienstleister nicht ordentlich an VISA/Revolut weitergegeben.
Händler haben nach Authorisierung der Zahlung meines Wissens 7 Tage Zeit, um den autorisierten Betrag „abzuholen“. In meinem Fall erfolgte die REWE-Buchung eine knappe Woche später mitten in der Nacht.
Also kein Grund zur Sorge: Ein Problem bei Tomorrow ist es vermutlich nicht. Und das Geld kann und wird sich Star vermutlich trotzdem holen. :wink:

1 Like

Danke fĂĽr die Antwort. :+1:

Interessant ist es eben, dass der Kontostand gleichgeblieben ist. Angenommen, ich wĂĽrde die Zahlung vergessen und durch andere Ausgaben auf einmal im Minus landen?
Nach der verspäteten Buchung durch Star.

Ja, wie gesagt, vermutlich ist die Buchung noch gar nicht richtig an die solarisBank durchgegeben worden. Deswegen siehst du gar nichts davon.

Wie es mit dem potentiellen Minus aussieht, weiß ich bei Tomorrow nicht. Bei Revolut ist das in der Tat dann möglich. Dort werden dann Konto und Karte umgehend für jegliche weitere Ausgabe gesperrt, bis man den Fehlbetrag durch eine Einzahlung ausgleicht, und man wird mit Pushnachrichten und Mails bombardiert. :wink:

Gleichwohl stellt dieser Fall wie bei dir und mir eine absolute Ausnahme dar. Kommt quasi nie vor. Bei mir war es jetzt einmal in drei Jahren.

1 Like

Verdammt, danke fĂĽr die Korrektur Hallelu, ich hatte jetzt noch die alte Girocard meiner Bank im Kopf :see_no_evil:

Das würde mich auch interessieren, du kannst ja mal falls es dich nicht stört beim Support nachfragen, wie dies ablaufen würde.

Moin,

das gleiche ist mir vor Kurzem auch passiert: bei mir wurde 2mal eine Zahlung per Smartphone über G-Pay nicht abgebucht. Bei paypal wurden mir die Beträge auch angezeigt. Das funktioniert eigentlich sonst tadellos. Vinz vom Tomorrow-Team bestätigte mir, dass die Zahlungen nicht im Buchungssystem aufgetaucht sind.
Bei mir ist das jetzt fast 3 Wochen her…

LG, Tilman

Bucht PayPal denn die Umsätze als Lastschriften ab oder von der Tomorrow VISA? Wenn es Lastschriften sind, wäre das zwar technisch etwas anderes, als wenn Kartenzahlungen nicht gebucht werden, wäre aber natürlich genauso ärgerlich.

So wie ich das sehe, werden die via G-Pay / paypal bezahlten Beträge als Lastschrift abgebucht. Was ich nicht verstehe, dass es i. d. R. ja klappt, das waren vor ca. 3 Wochen (10.7. und 11.7.) Ausnahmen von der Regel. Trotzdem merkwürdig…

Yepp, Gpay mit Paypal ist immer Lastschrift. Sonst wĂĽrde Paypal ja nichts verdienen, oder sogar draufzahlen.

Schon sehr merkwĂĽrdig. Die Buchung ist noch immer nicht erfolgt, aber der Support ist an der Sache dran.

Auf meine Frage, was denn passiert, wenn das Konto bei Abbuchung dann auf “0” sein sollte, wurde eher ausweichend geantwortet. “Wenn das Konto keine Deckung aufweist, wird die Buchung abgelehnt”

Es passiert durchaus, dass bei der Autorisierung alles glatt geht, der Händler oder bzw. dessen Zahlungsdienstleister dann beim Einreichen der Buchung “Verbindungsprobleme” hat. (Was an Tomorrow/Solaris liegen kann, aber nicht muss.) In einem solchen Fall schlägt die Buchung fehl, der autorisierte Betrag verfällt und der Händler wird automatisch nach einiger Zeit einen zweiten Abbuchungsversuch starten.

Selbst Guthabenkonten und Prepaid-Karten gehen dann in solchen Fällen ins Minus. Wie das Solaris/Tomorrow handhaben, weiß ich aber nicht.

1 Like