Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!

Hallo Tomorrow Team! Vielen Dank für die kleine Aufmerksamkeit für Crowdinvesting Investoren! Es kam unerwartet und ich hab mich sehr gefreut! :kissing_heart:

9 Like

Was gab es denn schönes? :slight_smile:

1 Like

Wine Dankeskarte, Sticker und ein Notizbuch! :slight_smile:

4 Like

Coole Aktion! :star_struck: Apropo, wollte mal in die Runde fragen, hat jemand coole Ideen für (nachhaltige) Weihnachtsgeschenke? Suche noch was für das ein oder andere Familienmitglied :grimacing: Jede Idee hilft! :slight_smile:

1 Like

So ganz spontan - zwei nachhaltige und v.a. nützliche Produkte die ich sehr gerne mag: Soulbottles & Urbandoo (gerade auch während Corona gut zu gebrauchen) - für beides müssen es aber wohl in Anbetracht der Zeit ein Gutschein tun.

Persönlich verschenke ich dieses Jahr (auch weil ich einen großen Teil meiner Familie nicht sehen werde) lokale Produkte aus meiner Region: Öl & Essig aus der örtlichen Ölmanufaktur, Schnaps von einer lokalen Brennerei und leckeren fair gehandelten Kaffee aus einer kleinen lokalen Rösterei.

3 Like

Ehrlich gesagt war ich davon ein wenig überrascht: ich schätze die Idee der Aufmerksamkeit, aber warum bekomme ich als digitaler Investor einer digitalen nachhaltigen Bank ein Notizbuch aus Papier? Und dann leider auch noch ohne jeden Hinweis, ob FSC oder umweltfreundliche Bleiche.
Ich weiß, ist gut gemeint, aber in meinem Kopf passt das nicht so richtig zusammen (bzw. fehlt dann doch wieder ein Schritt). Und nein, ich will damit jetzt nicht der Nörgler sein, der sich nicht drüber freut, wenn er was bekommt. Das finde ich ja gut. Ich finde Tomorrow nur eben so gut, dass ich mir wünschen würde, die Mission und Haltung würde bei jedem einzelnen Stück bis zum Ende gedacht und erzählt (vielleicht ist das ja hier der Fall und steht nur nicht drauf?).

5 Like

Ja du hast Recht. Dieser Gedanke kam mir gestern auch schon!

Ich finde die „Sonnenglas“ Solar-Gläser cool. Hat auch noch eine soziale Komponente. Wird unter fairen Bedingungen in Südafrika hergestellt :slightly_smiling_face:

1 Like

Haben die Crowdinvestoren nicht letztendlich ihre Geschenke selber bezahlt? :sweat_smile:

1 Like

Bin da ganz bei dir! Habe heute auch mein Päckchen erhalten und bin darüber nicht ganz glücklich. Wenn ich mir überlege, dass der ganze Kram an jeden einzelnen Investor rausgeht… Man hätte zumindest digital fragen können, wer das haben möchte.

3 Like

Ich würde mich auch mehr über 5 gepflanzte Bäume freuen…

2 Like

Habe das Gefühl, das Feedback wurde gehört. Ich habe nämlich noch immer kein Paket bekommen, brauche es auch nicht. Dabei wohne ich Luftlinie knapp 2km von Tomorrow weg ^^
Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich bei dem Invest „vergessen“ wurde. Ich durfte erst am 3.12. Tomorrow mein Geld geben.