Kreditkarte im Ausland angeblich falsche Geheimzahl

Ich bin seit über eine Woche in Frankreich und erlebe jetzt schon zum 3. Mal, dass meine Zahlungen verweigert werden, weil ich angeblich die falsche Geheimnummer angegeben habe. Abheben in der Bank ging danach aber mit gleicher Geheimzahl. Woran kann das liegen? Das macht das Bezahlen jedes Mal zu einem ungewollten Abenteuer…

Ich verlinke mal dieses Thema (offline PIN) aus dem Forum hier, da ich vermute, dass das die Ursache des Problems sein könnte. Ich selber hatte das gleiche Problem wiederholt, ebenfalls im Ausland. Das letzte mal vor einigen Wochen.
Der Support freut sich immer über einen Hinweis darüber und den Verweis auf die entsprechende (gescheiterte)Transaktion. Das Thema scheint jedoch bei der solaribank zu klemmen.

@jangeorgschuette Moin lieber Jan. Vielen Dank für Deine Nachricht. Das Thema ist tatsächlich etwas leidig. Dank @aidanic wird das aber in Zukunft hoffentlich ausgemerzt. Wir wechseln auch gerade unseren Kartenproduzenten. Mit den neuen Karten wird das dann kein Problem mehr sein.
Auf jeden Fall ein dickes sorry, dass wir Dir da unterwegs solche Kopfschmerzen bereiten.
@simon-t Danke fürs verlinken!

1 Like

@jangeorgschuette Thanks for another data point. Ultimately there were two problems with the offline PIN processing. One has been resolved since late July. The other resolution… as Vinz says will wait for new cards.

In France you should (at this point) be able to sign for card transactions with the chip, and transactions under about €30 should work with contactless. The experience at individual merchants will be possibly difficult and uncomfortable when you need to sign for a transaction. As mentioned in the other thread, the UK, Ireland, maybe Belgium, Finland and a few other countries fall into this category. Transactions at unattended devices (train ticket machines, and parking) might not work at all.

3 Like

Könntet ihr hier bitte etwas näher in die Details gehen? Gibt es dann neue karten für uns?

Ich denke der Wechsel hängt auch mit der Einführung von V-Pay zusammen, was ja bald kommen soll und nur funktioniert, wenn man eine neue Karte bestellt.

@Stefan Wir werden nicht per se an alle Kundinnen neue Karten ausgeben. Das issuer Skript, das Teil des Problems war, konnte Aidanic mit Solaris lösen (hier noch mal zum nachlesen Offline PIN not resetting/updating on new Visa card). Die zweite Problematik, die Aidanic hier oben geteilt hat, kann wohl für ‚alte‘ Karten nicht gelöst werden.
Sollte die Problematik individuell auftreten, werden wir uns natürlich mit den Kund*innen um einen Kartenersatz kümmern, wenn das erwünscht ist. Nachhaltigkeit spielt da ja auch eine Rolle.

1 Like