Nachhaltig Investieren für Anfänger

Hallo ihr Lieben, ich würde gern mein Geld nachhaltig Anlegen hab allerdings so gut wie keine Ahnung von dieser Materie. Ich weiß das Tomorrow auch gerade etwas entwickelt, allerdings steht es da ja noch in den Sternen wann etwas erscheint!:wink: Kennt sich jemand von euch damit aus, kennt jemanden oder Seiten im Netz wo ich mir das schnell und einfach aneignen kann oder hat einen Tipp für mich? Danke für eure Hilfe!:slight_smile:

https://www.test.de/suche/?q=Nachhaltige+Geldanlage

Wenn du es wirklich einfach halten willst, schau dich mal nach nachhaltigen Robo Advisor um. Sie kosten meist auch nicht viel mehr als gemanagte Fonds, investieren aber in ein recht breites Portfolio.

Vorteile gegenüber ETF:

  • Kein Rebalancing (macht der Anbieter)
  • keine ewige Suche, nach den richtigen ETF‘s
  • Du muss nicht selbst darauf achten, dass die Streuung und damit Risikominimierung passt
  • Keine Gebühren für Käufe / Verkäufe

Nachteile gegenüber ETF

  • Du vertraust der automatisierten Strategie des Anbieters
  • Teurer
  • ggf. Kann man bessere Redinten erzielen, aber gerade bei Nachhaltigen ETF dann, wenn man sich auskennt

Aus eigener Erfahrung (Investiere selber eigenständig in ETF (nicht nachhaltig) und mithilfe von zwei Robo-Advisoren, beide seit 1 Jahr (kann also zumindest über die Entwicklung sein 1 Jahr etwas sagen)

  1. Oskar
    Leider noch nicht vollständig nachhaltig, aber zu 50%. Infos findest du hier:

Ich spare dort in einen Sparplan in das Pordukt Oskar 70, Rendite liegt im Moment bei 18%

  1. VisualVest
    bietet mit dem Greenfolio eine nachhaltige Anlage:

Habe dort Greenfolio 6, Rendite steht im Moment bei 20%, in der Regel aber sind Oskar und VisualVest hier recht nah bei einander.

Falls Oskar was für dich wäre, schreib mir, falls du an einen Promo-Code interessiert bist (entweder 10 EUR für dich und mich oder pflanzen von je 10 Bäumen für dich und mich)

VG
Sascha

Ich kann nur jedem ecoreporter.de empfehlen. Sehr informative Seite, auf der seit ewigen Zeiten nachhaltige Anlagemöglichkeiten unter die Lupe genommen und Empfehlungen gegeben werden. Kostet allerdings etwas. Und ETFs finden im Moment noch keine Gnade.

1 Like

Vorschläge für nachhaltige ETFs Portfolios findest Du auch hier: ETF-Portfolios – 70 ETF-Musterportfolios zur Anlage mit ETFs

Meine Meinung: Robo-Advisor sind dabei unnötige dritte. Das Rebalancing kann über eine Excel-Kostenfrei berechnet werden und dabei lieber ein Cashflow-Rebalancing vornehmen. Dann muss auch keine Position verkauft werden. Nimm lieber einen günstigen Broker. Sparpläne sind bei der ING z.B ab 1€ möglich. Dadurch kann auch in beliebig viele ETFs investiert werden.
Bei notwendiger Liquidität kann auch einfach der Bestand zu einem 0€ Broker übertragen werden und dort für 0€ verkauft werden. Fertig ist das ganze.

Für einen nachhaltigen Roboadvisor ist auch ein Blick auf Pax-Investify zu empfehlen. Ethische Geldanlage Digitale Vermögensverwaltung pax-investify
Hier sind gerade die ethischen Maßstäbe nochmal strenger als bei anderen sog. ethischen Anlagen.

Auch bei Quirion gibt es eine Nachhaltige Option welche besser Konditionen bietet als Oscar