Passwortfeld unterstützt keine Erweiterungen

Im Textfeld für das Passwort zur App kann ich nur tippen und einfügen, alle speziellen Dinge, die ich normalerweise auf meinem Handy mit Textfeldern machen kann, sind nicht möglich.

Ich habe „KeePass2Android“ und „KP2A autofill plugin“ installiert und kann normalerweise in Passwortfeldern auswählen, dass die automatisch anhand meiner Passwortdatenbank befüllt werden. Das ging auch früher mal in der Tomorrow-App, jetzt aber nicht mehr.

Ich habe eine App namens „Native clipboard“ installiert, die entweder als XPosed-Mod oder als accessibility service laufen kann und den Eintrag „Clipboard“ zum cut/copy/paste-Menü hinzugefügt. Das funktioniert sogar z.B. in Telegram, obwohl dort noch bold, italics etc. in diesem Menü sind, aber nicht im Passwortfeld der Tomorrow-App. Gerade das wäre sehr nützlich, wenn die App sich mal wieder nach einiger Zeit selbst sperrt (übrigens ein sehr nerviges Verhalten, das sollte mindestens optional sein) und ich in der Zwischenzeit etwas anderes kopiert hatte.

Ich habe Google Translate installiert und kann normalerweise markierten Text übersetzen lassen. Auch wenn das eingegebene Passwort sichtbar ist, funktioniert das dort nicht.

„Share“ und „Search“ erscheinen ebenfalls nicht.

Ich nehme mal an, dass irgendeine Standard-Eigenschaft von Textfeldern überschrieben wurde, sodass keine dieser Erweiterungen mehr funktioniert. In der Suche funktioniert das alles (nur natürlich nicht autofill, soll ja auch nicht).

Das Passwort-Feld ist vermutlich vom Typ her ein „protected“-Feld, in dem viele Sachen aus Gründen der Sicherheit deaktiviert sind. Ich weiß nicht, warum das mal geändert wurde, die Hintergründe kann eventuell @Marvin herausfinden und erläutern. Aber wenn da Sicherheit das Thema ist, dann bezweifle ich, dass diese Funktionalität zurückkehren wird. Mal schauen.

Was ist denn der Sicherheitsvorteil von diesem „protected“?

Textfelder werden von Hackern benutzt um Code auszuführen von daher ist das schon richtig so.

Hacker haben doch gar keinen Zugriff auf ein Textfeld auf meinem Handy. Und selbst wenn, würde das doch für jedes Textfeld gelten, nicht nur für den Login-Bildschirm.

Ich kann zu den technischen Details deutlich weniger sinnvolle Aussagen tätigen, als ich mir wünsche, aber ich wage mal eine Aussage: Passwörter sind ungleich andere Textfelder.

Selbst wenn die meisten Features aus irgendeinem Grund deaktiviert sind, zumindest autocomplete mit der Passwortdatenbank sollte doch funktionieren. Das ist doch genau dazu da, in Passwortfeldern angewandt zu werden.

Autofill beim Login funktioniert mit 1Password auf Android 12 für mich ohne Probleme. Manuelles copy/paste auch. Brauche ich aber eh selten, da es mit dem biometrischen Login vom System sehr zuverlässig funktioniert. Hast du mal einen anderen Passwort-Manager probiert?

Ich habe gerade mal eine Weile mit Einstellungen rumgespielt und offenbar hat Autofill bei mir noch größere Probleme. Ich habe zum Beispiel in einer anderen App, in der ich explizit „Auto-fill“ auswählen kann, das probiert, mit KeePass oder Firefox als Autofill-App, aber es passiert einfach nichts. Und nirgendwo sonst wird es mir auch nur vorgeschlagen. Der Teil liegt also offenbar nicht an Tomorrow.

1 „Gefällt mir“

Hi!

Ich poste das mal hier, da es thematisch passt. Ich habe die App Version 3.9.1 (Android) und nutze 1Password zur Passwortverwaltung, u.a. auch für die Tomorrow Banking App. Bisher hat das problemlos geklappt, neuerdings aber nicht mehr. Das heißt, dass das Kontextmenü von 1Password in der Passwort-Eingabezeile der Tomorrow nicht mehr erscheint, so wie es das bisher tat. Copy und Paste des Passworts in die Passworteingabezeile funktioniert nach wie vor (ist aber weniger komfortabel).

Ist das Absicht oder aus Versehen? Bestehen Chancen, dass es in Zukunft wieder klappen wird?

Gruß
Malte

Welche Version der 1Password App nutzt Du? 7.9x oder 8? Hast Du es mal mit der anderen probiert?

1 „Gefällt mir“

Bis gestern 7.x, seite heute 8. Jedoch keine Veränderung.