Paymemt HVV nicht möglich

das Thema taucht so ähnlich öfter auf: ich kann die Karte in d r HVV App hinterlegen, Zahlungen werden aber abgewiesen (Guthaben vorhanden. Abweisung erscheint in der Übersicht

Moin @boerdyhh und welcome to the community!

Das Problem ist uns bekannt. Undzwar liegt der Grund darin, dass der HVV in seiner App noch nicht das neue 3DS Verfahren bei Kartenzahlungen unterstützt. Wir haben hier tatsächlich schon selber den HVV kontaktiert, da einige Kund*innen hiervon betroffen sind. Sie haben uns zurück gemeldet, dass sie an einer Lösung arbeiten :wink:

1 Like

danke für die prompte Antwort… dann hoffen wir mal auf baldige Lösung denn dadurch geht mir der Preisvorteil der App flöten und ich muss wieder, für die Steuer, Fahrkarten aufbewahren. Hoffentlich funktioniert Moia besser ?

Also ich würde als Kunde des HVV ja vor allem dort trommeln, dass die den seit Jahren angekündigten und mehrfach auf Händlerwillen verschobenen gesetzlichen Anforderungen an die starke Kundenauthentifizierung bei Onlinezahlungen richtig nachkommen. Ich denke, deren Leidensdruck steigt, wenn sich dort mehr ihrer Kunden beschweren.

3 Like

Die meisten HVV-Tickets sollten auch über den DB Navigator erhältlich sein. Ist in der Zwischenzeit vielleicht ein passender Workaround.

1 Like

nee… viel einfacher: nehmt in diesem Fall bitte die „Switch“ App, die unterstützt auch Paypal und man hat nicht diese dämlich und völlig unnötigen „Payment Provider“ dazwischen die sowieso nix als Ärger machen und Eure Daten verkaufen.

Etwas doppelmoralisch, PayPal-Unterstützung als positiven Aspekt hervorzuheben und dann „Payment Provider“ als dämlich und völlig unnötig zu deklarieren.
PayPal ist einer (in meinen Augen sogar einer der schlimmsten) genau dieser „Payment Provider“.

Keineswegs… dann kennst Du aber längst nicht alle: Paypal mag ne Datenschleuder sein, hier führt einmaliges Fehlverhalten zum Schufa-Eintrag und 1000% Gebühren (ja… TAUSEND) Inkasso: da ist Paypal geradezu angenehm kundenfreundlich…