Pfandrückgabe bei Getränkelieferdiensten

Hallo Commies,

wir haben kein Auto, weshalb wir größere Getränkeeinkäufe gerne per „Flaschenpost“ oder „Durstexpress“ liefern lassen. Bezahlt wird per Karte, langsam hab ich alle durch: DKB-Visa, böses N-Master und auch die Tomorrow-Visa. Bei allen Lieferdiensten und Kreditkarten wird jedoch das zurückgegebene Leergut unterschiedlich abgerechnet.

Während es bei N und Flaschenpost total smooth läuft - Gesamtbetrag der Bestellung wird direkt nach Klick auf „jetzt bestellen“ belastet, sofort nach dem Einchecken des Leerguts durch den Lieferanten erfolgt eine Gutschrift über den Betrag, spätestens am nächsten Tag sind beide Beträge zu einem Betrag in Höhe der Rechnung zusammengeführt, hakt es bei Tomorrow insoweit, dass sowohl der Betrag der Bestellung (noch ohne Leergut) als auch der Rechnungsbetrag (abzüglich Leergut) vorgemerkt (und hoffentlich nachträglich zusammengeführt) wird.

Das mag für die meisten von uns kein wirkliches Problem darstellen, wenn die Getränkebestellung aber mal dreistellig wird und dieser Betrag doppelt vorgemerkt wird, könnte es zum Monatsende hin auf der Kontostandsanzeige eng werden.

Den Support habe ich bereits aktiviert, dort erhielt ich die Auskunft, dass Gutschriften wohl nur vom Händler veranlasst werden können und dies auch abhängig vom Kartenaussteller (Visa/Master) ist. So weit so gut, bei der DKB (ebenfalls Visa) funktioniert es aber auch per einmaliger Vormerkung und anschließender Gutschrift, wenn auch nur ein paar Tage verzögert. Dass aber eine Bestellung zweimal vorgemerkt wird, habe ich nur bei Tomorrow erlebt.

Wie sind eure Erfahrungen mit Getränkelieferdiensten oder anderen Rechnungen mit anschließenden Gutschriften?

1 Like

Was ist das?

zwanzig.

Ich meinte damit die Mastercard der Neobank, die derzeit mit Schlagzeilen über eine abgelehnte Betriebsratsgründung durch die Medien geht. :wink:

1 Like

Kannst schon N26 schreiben. Die bieten ja durchaus ein solides Produkt an - unabhängig davon ob man mit deren Fahrstil generell einverstanden ist oder nicht.

Deine Aussage bestätigt das ja auch letztendlich. Technisch bekommen sie ja ihre Bankgeschäfte ordentlich auf die Kette.

3 Like