Scan Verwendungszweck

Moin,

ich mag das Feature der IBAN einscannen ja. Ich weiß nicht ob ich ein Sonderfall bin, aber ich führe in der Regel max. drei Überweisungen pro Monat aus. Das betrifft meistens irgendwelche Rechnungen z.B. von PayPal oder KLARNA.

Deren IBANs sind in der Tomorrow App ja eingespeichert, aber gerade der kryptische dreihundertdrölfzigstellige Verwendungszweck von PayPal Rechnung ist maximal Fehleranfällig beim händischen eingeben. Wäre es möglich den IBAN Scan auf den Verwendungszweck auszuweiten? Das fände ich ein tolles Feature.

Beste Grüße,
gummi

4 Like

@gummipunkt Sehr nice Idee. Keine Ahnung ob Team Apps das schon im Backlog hat und ob das ordentlich umsetzbar ist. Ich habe die Idee jedenfalls einmal weitergeleitet.

Update: Nicht wirklich machbar, da wir nicht wissen, wann der Verwendungszweck korrekt gescannt wurde -> Es gibt keine Prüfsumme (checksum), die wir überprüfen könnten --> + auch fehleranfällig.
Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, QR-Codes mit allen Informationen zu scannen und testen das gerade. Ob die Infos bei Rechnungen von klarna oder paypal enthalten sind: we don’t know.

4 Like

Wär nen absoluter Traum ja.

Die Haspa kann das. Aber die Überprüfung, ob der Verwendungszweck korrekt ist, obliegt dem Nutzer.