Tomorrow & Vivid: Verschiedene BICs

Hi,

das hat jetzt vielleicht nicht direkt nur was mit Tomorrow zu tun und ist vielleicht auch ein Bisschen Off-Topic, aber mir ist grad aufgefallen, dass Vivid und Tomorrow verschiedene BICs haben, obwohl sie doch beide die solarisBank als Dienstleister nutzen. Warum ist das so? :slightly_smiling_face: :thinking:

1 Like

Wenn ich das richtig im Kopf habe sind selbst bei Tomorrow die IBAN verschieden.

Zumindest die beiden Zahlen nach der DE

1 Like

Sorry, habs verwechselt… Ich meinte die BICs. Habs oben ausgebessert. :wink:

Die beiden Ziffern nach dem DE sind allerdings nur Kontrollziffern. Die IBAN selbst besteht ja im Normalfall (also zumindest in Deutschland) aus dem DE für Deutschland, 2 Kontrollziffern, gefolgt von der alten Bankleitzahl und der alten Kontonummer. Da die Länge der IBAN in Deutschland immer gleich lang sein muss, werden fehlende Stellen zwischen der Bankleitzahl und der Kontonummer einfach mit 0ern gefüllt. :wink:

EDIT: Zumindest bei den Spaßkassen erscheint es mir ja schon schlüssig, da ja jede einzelne Spaßkasse für sich steht. Also zum Beispiel teilt sich die Sparkasse Nürnberg mit der Sparkasse Fürth lediglich den Namen „Sparkasse“. Da macht so was natürlich schon Sinn, aber gibt es wirklich mehrere solarisBanken? :thinking: :slight_smile:

4 Like

I’ll bore you guys with the official standards for a moment…

IBAN -> https://en.wikipedia.org/wiki/International_Bank_Account_Number
BIC -> https://en.wikipedia.org/wiki/ISO_9362

The two digits after the „DE“ on the IBAN (DE 12 3456 7890…) are check digits to make sure the rest of the data was entered correctly. There are many IBAN „checkers“ on the interwebs that just verify this ISO/IEC 7064 value.

Tomorrow BIC: SOBKDEBBXXX
Vivid BIC: SOBKDEB2XXX

Both of these still point to Solaris in Germany (SOBK + DE), and the rest is internal routing for Solaris.

4 Like