Umfrage: ETF's, Futures oder Fonds?

Welche Art von Investment habt ihr oder würdet ihr am ehesten vornehmen? (und warum?)

  • ETF’s
  • Futures
  • Fonds
  • Index-Zertifikate
  • Forex
  • CDF’s
  • Krypto
  • Crowdfunding
  • Ich investiere nicht

0 Teilnehmer

Moin :slight_smile:

Meine Meinung nach, die beste Möglichkeiten sind ETFs/Fonds und Stocks/Anleihen. Andere (CFD’s/Forex, Krypto, Futures) sind nicht Investment, sondern Spekulationen. Denn Investment ist eine Sache, die Einnahme machen kann. Z.B. ein großer Kubus des Gold 1km x 1km x 1km werde keine kleine Kubus (sogar 1mm x 1mm x 1mm) in einem Jahr machen. Und pizza-geschäft kann :slight_smile: Aber es ist nicht gut oder schlecht, es ist nur anders.

Obwohl das Gold ist eine gute Sache wann man Portfolioinvestitionen macht… Es ist ein langer Gespräch :smiley:

Aber ich weiß leider nicht zu viel über Crowdfunding und diese Möglichkeiten.

1 Like

Welche Indices für die ETF’s wollt ihr eigentlich nehmen? ESG oder SRI ? Sind die überhaupt gut genug? In manchen “nachhaltigen” Indices sind ja immernoch fragwürdige Unternehmen drin.
Welche Unternehmen gelten für euch eigentlich als nachhaltig?

Gruß

Das kann noch nicht genau sagen, aber da das ESG tatsächlich nicht komplett nachhaltig ist, werden wir eine bessere Lösung finden (:

1 Like

Kann ich davon ausgehen das die Liste oben ausschließlich nachhaltige Produkte beinhaltet?
Wenn ja gibts bei ETF nicht so viele und Strenge wodurch ich eher auf Fonds zurückgreifen würde. Ich persönlich würde konkret gern in “Triodos Sustainable Equity” oder “Ökoworld Ökovision Classic” anlegen. Die ETF’s sind mir ein wenig schwammig in was genau jetzt Investiert wird und teilweise zu Lasch in ihren Kriterien. (Sorry wenn ich zu konkret bin)

https://www.test.de/Ethisch-oekologische-Fonds-So-legen-Sie-sauber-an-4741500-0/

Nachtrag: Ich bin eher an ETF-/Fondsparplänen interessiert.

1 Like

Die Fonds kosten 1,5% - 2,0% … viel zu teuer. Die sollten schon zumindestens mit den ESG oder SRI ETFs kostenmäßig mithalten können ansonsten ist das nicht mehr zeitgemäß.

Ich kenne keinen ETF der so strenge Kriterien hat wie die oben genannten Fonds. Wenn es einen ETF gäbe oder einen Fonds mit geringeren Kosten und gleichen Kriterien dann wäre ich dabei. Der Triodos Fond ist eigentlich nicht schlecht von der Performance für einen nachhaltigen Fonds!

Da hast du auf jeden Fall recht, die Kriterien von den Fonds sind strenger. Persönlich würde ich trotzdem nicht in sie investieren, wegen den Kosten. Leider habe ich zu diesem Thema keine optimale Lösung bis jetzt gefunden.

1 Like