Verwahrentgelt Solarisbank

Aus dem heutigen Newsletter (Finanzszene):
Auch die Solarisbank berechnet ihren Frontend-Partnern neuerdings das inzwischen übliche „Verwahrentgelt“ ab 100.000 Euro (Geschäftskunden) bzw. ab 250.000 (Privatkunden) Einlagenhöhe … +++ … Ob die Partner das dann an ihre jeweiligen Endkunden weiterreichen, ist ihnen überlassen. Kontist jedenfalls tut’s, wie aus einem Kundenschreiben hervorgeht (eigene Informationen)

2 Like

Und was willst du uns damit nun sagen? :thinking:

Das Tomorrow eventuell irgendwann Gebühren von dir verlangen wird. So schwer zu erkennen sind die Zusammenhänge nun auch nicht. :wink:

4 Like

Werden sie das? Und das ist sicher? :thinking:

Ich wollte nichts sagen, sondern interessierte Leser informieren…
:wink:

5 Like