VISA mit Wunschmotiv / eigenem Bild / Wunschmaterial ohne Branding

Ich denke, dass es zeitgemäß wäre, jedem seine Wunschkarte zukommen zu lassen. Also Wunschmotiv auf Plastik, oder Wunschmaterial mit gewünschter Prägung, oder was auch immer.

Die Tomorrow Karten sind schonmal ein Fortschritt, aber Markennamen bzw. Logos auf sämtlichen Sachen sind eigentlich out. Genauso wie auch die Kartennummer eigentlich gar nicht mehr auf der Karte stehen muss.

Ich habe meinen Chip jetzt selbst auf meinen gewünschten Rohling transplantiert. Das war ziemlich teuer und dabei geht NFC kaputt. Schade, dass es das bei keiner Bank gibt.

(In Verbindung mit dem Wunsch nach Kartendaten in der App und möglichst langer Haltbarkeit der Karten (länger als 3 Jahre). )

1 Like

Ich sehe keinen Grund, warum auf einer Bankkarte nicht der Name der Bank stehen sollte. Auf einem Perso steht ja auch das ausgebende Land, damit man weiß, wer dafür zuständig ist. Und dass es nicht zeitgemäß sei, denke ich auch nicht. Ich wüsste nicht, welche Unternehmen den breiten Trend darstellen, ihren Markennamen nicht auf ihre Produkte zu setzen.

10 Like

Na klar wollen das die Unternehmen. Aber die können sich ja dann ihre Tränen mit meinen Geldscheinen abtrocknen. :slight_smile:

Wen interessiert es denn welche Bank für die Karte zuständig ist? Das bekommt bei Google Pay und bei Zahlungen im Internet doch auch niemand mit.

Soweit ich weiß ist sowas gar nicht erlaubt, da die Karte selbst immer noch der Bank gehört. Ist in dem Fall Sachbeschädigung wenn mich nicht alles täuscht.

Würde mich interessieren, wie du das gemacht hast und wie sie jetzt aussieht. Zeig doch mal :slight_smile:

Unabhängig davon schränkt man die Karte unnötig ein, da weder der Magnetstreifen noch NFC mehr funktionieren.

Deswegen sollen sie es ja selbst anbieten… (auch an Prompto)

Dafür gibt es bei Youtube Tutorials (halt den Chip raus und rein…).

Es wäre für mich auch wie gesagt schon ein Fortschritt, wenn man den ganzen unnötigen Aufdruck weglassen könnte. Ist ja auch in Ordnung, wenn andere das haben wollen, aber wir kleben lieber auch die hässlichen Logos auf Elektrogeräten usw. ab. Sieht viiiiellll besser aus.

Eine pure Holzkarte mit Chip, das wäre was. :ok_hand:

Custom printing exists, and there are plenty of examples…
https://www.foerde-sparkasse.de/de/home/privatkunden/kreditkarte/motivwechsel.html?n=true&stref=imagetextbox#wechsel
https://www.wellsfargo.com/credit-cards/design/

and the technology is reasonably mature

More complicated are the processes to make sure the customer pictures are safe, acceptable and not infringing copyright…

On swapping a chip to another container - yes possible - although there are good chances you will damage it. NFC antenna can also be moved - you need to split the original plastic along the manufacturing fault line between the layers. You will most likely damage it in the process.

Card lifetimes, especially with the advent of metal cards (see Vivid on the Solaris platform) can be very long. There are other reasons to replace the physical plastic. You won’t see the digital card being replaced on Apple Pay or Google Pay, still it will happen every few years.

You could consider the card in your hand a „marketing asset“ for the institution that gave it to you… :slight_smile:

2 Like