Buchungsanzeige unvollständig

Ich habe vorhin im Netz meine Tomorrow-Karte hinterlegt, daraufhin wurde eine 1-Euro-Belastung durchgeführt, um die Karte zu validieren. Das ist soweit OK. Es gab eine Push-Benachrichtigung, dass die Buchung durchgeführt wurde. Leider ist jetzt in der Buchungsübersicht eine Buchung ohne Namen zu sehen:

Hatte das schonmal jemand?

Wenn man die Buchung öffnet, sieht sie so aus:

@tinuthir Wir haben das auch gestern schon so intern mitverfolgt. Ich schätze, dass das mit dem Booking lag von solaris gestern zusammenhängt. Ich schätze, dass sich das in den nächsten Stunden/Tagen korrigieren wird.

1 Like

Dann kann der Thread geschlossen werden :slight_smile:

Du bist auf jeden Fall nicht der einzige, dem das widerfahren ist. Lass mal abwarten, wie sich das noch entwickelt. You never know :wink:

Ich reihe mich ein :wink: Mal schauen wann die Infos kommen

1 Like

Noch ist nix da. Geduld ist also angesagt.

Geduld ist nie verkehrt.

Also bei mir stehen die Infos jetzt da.

Bei mir nicht. Auch eine Pocket-Überweisung ist noch nicht gebucht worden.

Inzwischen ist es auch bei mir gelöst. Weiß allerdings nicht, wann das passiert ist.

1 Like

Hey ho liebe Tomorrow community. Wie ihr schon bemerkt habt, wurde die Problematik gefixt (emergency fix am Wochenende). Hier eine kurze Erläuterung, was dahinter steckte:

Das Problem haben wir das erste mal Ende April bemerkt. Damals dachten wir, dass es ein isolierter Fall war. Jetzt waren auf einmal alle Kund*innen betroffen. Grund ist, dass Solaris inzwischen mehr Meta-Info zu Reservierungen über ihre Schnittstelle an uns schickt. Unser vorheriges Setup war nicht auf die Menge an Ziffern ausgelegt und hat daher die gesamte Meta-Info leer wiedergegeben. tadaaa: leere Reservierungen. Das haben wir jetzt angepasst und zack: alles läuft wieder durfte. War also ein kleines technisches Problem, das unser Backend easy fixen konnte.

Liebe Grüße aus dem home office!

2 Like

@Vinz Danke für diese technischen Hintergründe! Das macht solche Probleme für mich leichter verschmerzbar, weil ich als Entwickler häufig mit ähnlichen Dingen zu kämpfen habe :slight_smile:

2 Like