Fehlende Features

Hallo ihr Lieben,

Seit längerem sind mir einige Bugs / fehlende Festures aufgefallen, die mit euch teilen möchte:

  1. Das Feature „Dauerauftrag auf eigene und/oder fremde Pockets fehlt. Derzeit muss ich jeden Monat manuell überweisen, was auf Dauer schnell lästig werden kann.
  2. Die Kategorie beim Reporting wird immer wieder geändert. Ich habe jeden Monat die gleiche Überweisung / den gleichen Geldeingang, aber immer wieder wird die Kategorie zurückgesetzt und ich muss es manuell anpassen, damit das Reporting korrekt angezeigt wird.
  3. Es wäre mega, wenn man sich mit einem Klick alle Zahlungen an einen spezifischen Empfänger anzeigen lassen könnte.
  4. Könntet ihr vielleicht auch ein Reporting für den Shared Account einführen? Es wird immer nur mein eigener angezeigt, was nicht ideal ist, da ich auch gerne einen Überblick über die Ausgaben des Accounts mit meinem Partner haben möchte.
  5. Könnt ihr ein Feature beim Reporting einfügen, dass ich bestimmte Zahlungen per Klick von Reporting explizit ausschließen kann? Manchmal hat man Zahlungen, die einmalig sind und nicht angezeigt bekommen möchte.

Vielen Dank!

2 Like

Hey @Maybido . Herzlich willkommen in der Community. Zu deinen ersten Vorschlägen gibt es bereits ausführliche Dokumentation unter Pockets, noch nützlicher! - #40 von Eric

  1. und 5. gebe ich direkt an unsere Product-intern Linda weiter. Sie eröffnet dann die Dokumentation zu den feature-Wünschen, sodass wir das intern diskutieren. 4. Steht schon auf dem Plan. Wie schnell wir dazu kommen, wird sich zeigen.

Vielen Dank für deine tollen Vorschläge! Weiter so :slight_smile:

  1. lässt sich doch machen.

Oben über die Lupe/Suchfunktion lassen sich alle Zahlungen eines Suchkriteriums anzeigen, oder meinst du etwas anderes?

Mir fehlt die Funktion, dass Buchungen eines bestimmten Zeitraums exportieren kann als CSV (oder notfalls als XLS). Das würde es erheblich erleichtern seine Buchungen übers Jahr besser zu kontrollieren. Oder auch monatlich die Buchungen besser dargestellt zu bekommen in einem Export. Speziell bei unserem together Haushaltskonto wäre das sehr hilfreich. Wenn dann das Freelancer-Konto kommt, braucht es diese Funktion sowieso, finde ich. Also warum nicht schon früher und vorbauen für das Freelancer-Konto.

3 Like

Moin @Michael77 :slight_smile:
Du hast Recht, dass ist eine wichtige und wertvolle Funktion und der Wunsch danach ist uns auch schon bekannt. Gerne pushe ich das Thema nochmal, derzeit liegt es allerdings noch im Backlog.

2 Like

+1 zur Exportfunktion (persönlich ist es mir egal ob csv oder xls).

@Milena oder gibts schon news dazu?

1 Like

Milena ist nicht mehr bei Tomorrow und hat keine neuen infos :slight_smile: wenn, dann weiß @Vinz etwas.

Gibt es denn bald noch mal neue Features? Da scheint in letzter Zeit etwas eingeschlafen zu sein. :frowning:

1 Like

Ich persönlich glaube nicht, dass da Zeitnah irgendetwas passiert.

1 Like

In Bälde wird ja das Anlageprodukt von Tomorrow veröffentlicht.

1 Like

Ja gut. Aber die Umsetzung ist ja eher regulatorisch komplex, technisch dürfte das schnell umgesetzt sein.

Aber nur, wenn die regulatorischen Themen auch wirklich solide und belastbar geklärt sind.