Frage und Fehler bei Fremdwährungszahlungen

Also die Pushnachrichten werden nun richtig angezeigt. Allerdings ist die Anzeige in der App immer noch falsch (bei einem Kauf von 300 ¥ wird in der App -3 ¥ angezeigt).

@Prompto Danke für deinen Test und dein Feedback. Ich habe deine Nachricht weitergeleitet und wir versuchen zu ergründen, ob das so stimmt. Könntest du uns bitte an support@tomorrow.one einen Screenshot zukommen lassen? Das würde uns die Arbeit erleichtern.

Ne, sorry. Nachstellen ist eure Aufgabe. :blush:

Scheint ja nicht besonders wichtig zu sein.

Ich habe bereits erläutert wie man den Fehler selbst nachstellen kann. Zusätzlich melde ich diese hier auch noch. Wenn es jemanden nicht besonders wichtig ist, dann Tomorrow. Das ist eine Grundfunktion die seit Monaten nicht gefixed wurde und deine Reaktion ist unangemessen.

1 Like

Wenn mir etwas wichtig ist, tue ich alles dafür, um alle Informationen bereitzustellen. Du scheinst der Meinung zu sein, bereits alles notwendige getan zu haben. Daraus leite ich ab, dass es dir nicht so wichtig ist. Das kannst du gern unangemessen finden, ich sehe das anders. Wenn du von mir anders wahrgenommen werden willst, hast du dazu die Macht.

4 Like

Ich lege keinen Wert darauf wie ich von dir wahrgenommen werde.

Tip-top. Dann weißt du ja, welche Reaktionen du erwarten kannst und alles bleibt so, wie es ist :ok_hand:

Ja, keine brauchbare. :joy:

Vielleicht macht sich ja doch mal ein Techniker die Mühe, das mal selbst nachzustellen.

1 Like

@Prompto Es ist einfach ein krasser edge case. Es hat nichts damit zu tun, dass wir kein Interesse daran hätten, das zu fixen. Ich glaube da ist es fair die Emotionen ein wenig zurückzupfeifen. Dass es natürlich dir auffällt, der du ja hin und wieder in Yen bezahlst, ist doch super. Wir sind immer froh darüber, dass uns Menschen helfen, kleinere Bugs zu fixen.

So wie ich das aus unserer internen Unterhaltung jetzt mitbekommen habe, habe ich das leider nicht ganz korrekt kommuniziert. Gefixt wurde damals die Problematik Backend-Seitig. Leider haben wir in den Apps-Teams die Ressourcen dafür noch nicht gefunden, das auch dort zu fixen. Wenn ich das richtig verstanden habe, bedeutet das, dass die push-Benachrichtigungen aktuell schon korrekt dargestellt werden, die Buchungsansicht aber leider noch nicht. Ich gebe euch gerne wieder ein Update, wenn es Neuigkeiten gibt.

1 Like

Ist es das? Internationale Zahlungen erscheinen mir jetzt kein krasser Edge case zu sein.

Natürlich nicht internationale Zahlungen im allgemeinen. Wir haben das Problem nur bei Währungen, bei denen die Nachkommastellen-Logik von denen des Euro, Dollar oder Pfund (bspw.) abweichen. Beim Yen ist es ja bspw. so, dass es keine Nachkommastellen gibt, bzw. diese gerundet werden. Die Bezeichnung als edge case ist hier natürlich sehr spezifisch auf unsere aktuelle Situation angewandt. Wir haben einfach aktuell noch nicht viele Kund*innen die in solchen Währungen zahlen. Aus diesem Grund wurden uns noch nicht viele Fälle zugespielt. Daher hat ein Fix bis jetzt noch keine hohe Priorität bekommen. Daran wird jetzt aber bereits gearbeitet.

@Prompto grad kam eine neue iOS Beta rein. Der bug scheint gefixt zu sein :raised_hands:t3:

1 Like

Tiptop. Schaue ich mir nach dem Release mal an. :+1:

1 Like