Markierung von Beiträgen als "Spam"

Wie in diesem Post kurz zu sehen war, werden die Posts eines Nutzers durch Nutzung der “Markieren”-Funktion sofort unsichtbar geschaltet. Das würde ich anpassen, sofern möglich.

Hier gibt es Beispiele dafür, wie man z.B. die Anzahl an “Flags” anpassen kann, die benötigt werden, um einen Post zu verstecken. Ich empfinde es als Unding, dass man im Grunde dazu in der Lage ist, einen User zu mobben und mit einem einzigen Klick seine Posts verstecken kann, obwohl man kein Moderator ist.

Gut fände ich es, wenn:

  1. nur Moderatoren mit einem Klick einen Post verstecken können. Ausnahme:
  2. Nutzer mit dem niedrigsten Status (d.h. brandneue Accounts) brauchen nach wie vor nur einen Klick zum Verstecken, das dient der Verhinderung von Spam.
  3. Generell sollte ein Nutzer mit einem höheren Standing (Discourse kennt dafür ja die verschiedenen Trust Level) mehr “Flags” erfordern, um seine Beiträge automatisch zu verstecken.

Natürlich sollte weiterhin jedes Flagging zur Benachrichtigung von Moderatoren führen. Und wer Moderator ist und sieht, dass ein Forumsnutzer ständig andere Leute flaggt und es dafür keinen erkennbaren Grund gibt, sollte es ein Gespräch und ggf. Konsequenzen geben. Ich finde solch destruktive Kommunikationsformen nämlich unmöglich.

Wenn es solche Vorkehrungen hier schon gibt, freue ich mich über eine Info oder Feedback dazu :slight_smile:

5 Like

Mehr dazu auch unter https://meta.discourse.org/t/user-reputation-and-flag-priorities/123464

Die Erhöhung der nötigen Meldungen fürs automatische Ausblenden würde ich für sinnvoll erachten.

3 Like