Mitbewerber aus den USA: Aspiration

2 Like

Dieses Kartendesign! Nice :grin:

1 Like

Ich würde gerne die FAQ lesen, aber wenn ich die Seite öffne (Firefox auf Android), dann friert mein Telefon ein :face_with_raised_eyebrow: hat noch jemand dasselbe Problem?

Mit android google Chrome funktionierts.

1 Like

Dann muss ich wohl mal einen Bug melden :relaxed:

Ich finde ja vor allem diesen Teil hier sehr interessant, v.a. in Kombination mit Cashback - da würde mich mal interessieren, wie das wohl berechnet wird. Gibt es da denn bei Tomorrow schon weitere Updates? Konnte jetzt auf Anhieb nur diesen etwas älteren Thread finden ([HEUTE] Persönliche CO2 Bilanz - #20 von ChrE)

Get Rewards for Spending Smarter

It’s like a carbon footprint—for your cash. See how the companies you spend with score on their treatment of employees and the environment, every time you log in to your account.

Earn extra cash back rewards for shopping smarter!

1 Like

Mehr Infos, und wie Aspiration das handhabt, ist hier erklärt. Conscience Coalition | The Good Economy | By Aspiration

Ich kann mir vorstellen, dass das „Tomorrow Ecosystem“ wie auf dem Trello-Board erwähnt, in eine ähnliche Richtung gehen soll.

2 Like

Das mit dem Cashback funktioniert so in den USA, da die Interchange-Gebühren, die Visa und Mastercard erheben dürfen, nicht wie in der EU (auf 0.2% für Debitkarten bzw. 0.3% für Kreditkarten) gekappt sind. Ich glaube daher nicht, dass so etwas in diesem Format für Tomorrow (und Co.) im Rahmen des Möglichen liegt.

1 Like

Bei der Quote ist davon auszugehen, dass es hier um konkrete Kooperationen mit den Händlern geht, Interchange ist vielleicht so im Schnitt 2 bis 3 Prozent. Ein weiteres Indiz für die Händlerbeteiligung ist die variable Rate.

1 Like

Kann man das überhaupt nutzen, ohne automatisch steuerpflichtig in den USA zu werden, was bedeutet, du darfst dort eine Steuererklärung abgeben. Das ist ja schon bei Verdiensten in den USA ab einem gewissen Level der Fall, aber wenn du dann noch ein Konto dort hast, doch ganz sicher. Beziehungsweise… nehmen die überhaupt Kunden aus dem Ausland an?

Nö, nur für Personen mit permanentem Wohnsitz in USA.

Das ist bei Einnahmen z.B. für Selbständige aber nicht so. Da reicht es, wenn du Einnahmen aus den USA generierst, und schon wird es kompliziert.

Ich verstehe nicht, worauf du hinaus willst. Aspiration bietet das Produkt ausschließlich für Personen mit permanentem Wohnsitz in USA und US-Sozialversicherungsnummer an.

Achso. Sorry verlesen :slight_smile: