[Morgen] Smart Sparen

Im Maschinenraum von „Morgen“ auf „Heute“ verschoben!!:heart_eyes:

Ich gehe davon aus, dass man über die Pockets einstellen kann, ob man von 1-10 Risiko eingehen will. Das bietet ja Evergreen bereits selber so an. Die Frage wird sein, wie teuer das wird. Es dürfte eigentlich nicht teurer werden, als bei Evergreen, ansonsten würde man vermutlich Evergreen direkt nutzen.

Wofür eigentlich die Eintragung in ein Newsletter. Da gab es nie News, oder soll das aktiv genutzt werden, wenn die Funktion on geht?

1 „Gefällt mir“

Soweit ich verstanden habe, hast du dich so für die Warteliste angemeldet :slight_smile:

Finde es schade, dass es schon wieder so ruhig um dieses Thema geworden ist.
Mal ein paar Infos wie „Wir kommen gut voran, dieses Jahr klappt das auf alle Fälle“. Oder das Quartal schonmal einschränken oder simple Infos über das Produkt wären echt knorke.

2 „Gefällt mir“

Solche Terminzusagen, auch die allerungenauesten, haben in der Vergangenheit zu mindestens genau so starker Unzufriedenheit geführt. Darum hat sich Tomorrow entschieden, dass jegliche Vorhersage für die Verfügbarkeit von egal was erst dann gemacht wird, wenn es sicher ist. Die Stille kannst du so deuten, dass es irgendwelche Punkte gibt, die ungeklärt sind (technisch, regulatorischen, Verantwortung, sowas).

3 „Gefällt mir“

Stimmt, hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.
Was dennoch nicht heißen soll, dass nichts sagen dann die Alternative ist.
Also für mich persönlich ist es z.B. immer interessant zu erfahren an was ihr aktuell arbeitet und wie gut oder schlecht ihr vorran kommt.
Sonst verfällt man leicht in den Gedanken, dass ja gar nichts passiert.

Die Problematik sehe ich auch - das kann man auch nicht schön reden.

1 „Gefällt mir“

@JadeScout Wir sind aktuell dabei das Backend vorzubereiten. Das Frontend steht bereits zu großen Teilen und wir konnten auch schon ein paar Prototypen der App mit dem Invest-Feature sehen. Wie ihr vielleicht wisst, geben wir uns ungern mit technisch ungünstigen Lösungen zufrieden. Daher gibt es aktuell noch einige Hürden zu nehmen, um dann in naher Zukunft auch ein wirklich tolles Produkt bieten zu können. Stay tuned :wink:

4 „Gefällt mir“

Danke @Vinz
Genau sowas meinte ich. :kissing_closed_eyes:
Und wenn das in Zukunft sogar ohne Nachfrage kommt und gerne bei mehr Themen, dann hab ich und vielleicht auch andere wieder das Gefühl, dass Transparenz bei euch großgeschrieben wird. :wink:

6 „Gefällt mir“

Ist tatsächlich heute Live gegangen. Mal schauen was die so zu bieten haben…

2 „Gefällt mir“

Evergreen nimmt 0,59% Gebühren und Cooler Future 1,8% - das ist schon heftig. Mal schauen wo Tomorrow sich ansiedelt.

Bisher gibt es dort nur den RobecoSAM Smart Energy Equities Fonds.
Weitere sowie eigene Fonds sollen in Zukunft kommen.

Das lässt sich so nicht so einfach vergleichen. Es sind ja unterschiedliche Finanzprodukte und deswegen gibt es auch unterschiedliche Kosten.
Evergreen arbeitet mit Futures, Cooler Future bietet bisher nur den RobecoSAM Smart Energy Equities Fonds an, den man theoretisch auch woanders mit ähnlichen Gebühren kaufen kann.
Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich würde jetzt nicht einfach die Kosten zweier Anbieter vergleichen ohne darauf zuschauen, was geboten wird.
Lg

2 „Gefällt mir“

Fair Point! Das sollte man natürlich unterscheiden :+1:t3:Für mich macht es aber schlussendlich keinen Unterschied. Wenn ich nachhaltig investieren möchte, zahle ich am Ende eine gewisse Gebühr. Beide Produkte sind wohl besser als klassische Investments und wenn ich mich für eins entscheide, wähle ich die günstigere Alternative.

1 „Gefällt mir“

So wie ich den Evergreen-Fonds verstehe, wird doch da fast die gesamte Anlagesumme in Anleihen und ähnliches investiert, deren Emittenten nicht unbedingt nachhaltig wirtschaften. Es geht doch um WKN: A2PMXW oder bin ich irgendwo falsch abgebogen?
Der Energy Equity Fond ist eine Sektorwette und ist auch aktiv gemanagt.
Es wird bei beiden Fonds nicht hauptsächlich in Aktien investiert. Das kann man natürlich wollen, aber für mich ist ein passiver Aktienfonds über fast alle Branchen, der einmal gut gescreened wurde am besten.

2 „Gefällt mir“

Sooooo….ich bin gespannt wann es losgeht!!:sweat_smile::sweat_smile:

Ich denke erst kommen die neuen Konto-modelle am 05. :slight_smile:

Lt. Presseberichten wird es bei Tomorrow um neue, eigens aufgelegte Fonds gehen.

DAS wäre mal ein Mehrwert! Bei all dem, was nicht von Tomorrow selbst stammt und es überall woanders in besser und schneller gibt.

Hier: „Wir laufen unseren Ambitionen hinterher“ – Tomorrow-Gründer Jakob Berndt im FinanceFWD-Podcast | FinanceFWD