Postident möglich?

Ich würde gerne meiner Mutter ein Konto bei euch eröffnen, jedoch kommt Sie mit dem IDnow bzw. Video Ident nicht klar … Kann Sie sich auch per Postident verifizieren?

vg jan

Bist du dir sicher, dass deine Mutter mit der Tomorrow-App ĂĽberhaupt klar kommt, wenn sie schon an so was Einfachem wie VideoIdent scheitert?

Aber back 2 topic:

Nein, ich glaub nicht, dass es PostIdent fĂĽr Tomorrow gibt. WĂĽrde ja auch gar keinen Sinn machen, wenn Tomorrow auf der einen Seite den Regenwald schĂĽtzt, aber auf der anderen Seite was unterstĂĽtzt, was einfallen nur massenweise Papier verschwendet. :wink:

PostIdent geht ebenfalls per App, auĂźerdem kann man in einer Postfiliale vorstellig werden und sich in Person identifizieren.

1 Like

Grundsätzlich finde ich die Möglichkeit von PostIdent in einer Postfiliale durchaus gut. Ich persönlich habe das schon mehrmals bevorzugt genutzt, obwohl ich als Alternative eine Videoidentifizierung zur Auswahl hatte.

GrĂĽnde kann es generell viele geben, z.B. gesundheitliche GrĂĽnde oder eine schlechte Internetverbindung.

1 Like

Wie sieht es bei VideoIdent mit der Barrierefreiheit aus? Können es hör- oder sehbehinderte verwenden?

Können sehbehinderte die App verwenden? Wohl kaum.

1 Like

@Palme

Ich sehe das genauso wie @Tom. Und Hörbehinderte können außerdem auch den Mitarbeiter nicht verstehen, weder bei PostIdent noch bei VideoIdent… :wink:

1 Like

Also aus meiner Sicht ist Postident ein veralteter Standard der leider immer einen Standort erzwingt etc. und dabei noch mit hohen GebĂĽhren einhergeht.

Mit Videoident hat Tomorrow die Möglichkeit der Zukunft bereits perfekt integriert.

Dabei bringt PostIdent auch noch lange Wartezeiten zur Freischaltung mit sich etc.

1 Like

Das hast du jetzt nicht wirklich geschrieben.

1 Like

Was hab ich nicht wirklich geschrieben? :thinking:

Postident ist heutzutage der Markenname der Post für Identitätsfeststellungsdienste. Unter diesem Namen werden das klassische Verfahren per Papierformular angeboten, aber auch ein Video-Service, dessen UX gar nicht schlecht ist.

Wobei das dann im Falle des Video-Services auch nichts Anderes mehr wäre als VideoIdent… :wink:

Richtig, aber das Angebot unter dem Namen Postident ist eben breiter. Wenn man sich als Bank für die Post als Dienstleister für Identitätsfeststellung entscheidet, kann man eben beides den Kunden anbieten. Und inzwischen sind ja auch die Verfahren durch die Online-Ausweisfunktion interessant.

1 Like

Ja klar - aber aktuell hat man halt einen Dienstleister der das gut macht.

Dass die Post beide Services anbietet ist mir klar, aber hier im Thread ging es hauptsächlich um die Verifizierung per Post-Mitarbeiter. Und diese ist aus meiner Sicht aktuell nicht nötig.

1 Like

Hier steht, Videoident ist im Onboarding eher teurer als Papierpostident. Aber genaue Infos gibts nicht, und es herrscht ja doch reger Wettbewerb hier.

2 Like

Selbstverständlich können sie das. Nich umsonst implementieren Google und besonders Apple eine Vielzahl an Accessibility-Funktionen.

2 Like

und mehr hier:

https://developer.apple.com/videos/frameworks/accessibility

Lippenlesen kennst du? Jemand der taub ist kann sehr gut mit einem Hörenden kommunizieren.

Deinen Beitrag empfinde ich als sehr unĂĽberlegt.

Edit: Hört bitte auf meine Beiträge zu melden nur weil ich ehrlich bin.

1 Like

Es ist nicht in Ordnung das mein Beitrag ausgeblendet wird! @Vinz @Leo @Ron @Frnk

Irgendjemand missbraucht hier diese Funktion.

Richtig, das ist nicht in Ordnung. Bitte nicht weitermachen damit.

1 Like