Android APK ohne Play Store

Es gibt ja Menschen, die den Google Play Store aus Datenschutzgr├╝nden meiden und z.B. in F-Droid unterwegs sind. F├╝r die ist es nicht so einfach, die Tomorrow-App zu installieren.
Zur Zeit klappt es ├╝ber Umwege (Aurora- oder Yalp-Store - gerade ausprobiert), aber sch├Ân w├Ąre es, wenn eine APK zum Download bereitst├╝nde, mit Fingerprint und meinetwegen vielen Warnungen, die alle erst weggeklickt werden m├╝ssen.

5 Like

Warum und wof├╝r sollte man sich so einen Aufwand erlauben und warum sollte Tomorrow so einen Aufwand betreiben? :thinking:

Z.B. f├╝r die Huawei P30-User. Bin gespannt, wie sich Android in Europa entwickeln wird.

Android wird sich auch wegen dem amerikanischen Pudel nicht anders entwickeln. Einzig und allein Huawei wird einiges ├Ąndern (m├╝ssen)ÔÇŽ :wink:

Huawei hat es innerhalb k├╝rzester Zeit auf einen beachtlichen Marktanteil in Europa gebracht. Dass der Pudel es geschafft hat, Google hier unfreiwillig auszubremsen, spielt Huawei in die Karten. ArkOS ist m.E. nur noch eine Frage der Zeit. Vielleicht wird es eine europ├Ąisch-chinesische Konkurrenz zu Google geben?

Warum? Um eine App vom Play Store runterzuladen m├╝ssen erst alle Kontakte usw. an Google ausgeliefert werden. Es ist sicher eine Minderheit, die das nicht tun will, aber ich denke, dass auch der Aufwand nicht allzu gro├č ist, ein APK anzubieten.
Der Messenger Signal macht das beispielsweise (siehe https://signal.org/android/apk/).

3 Like

So so, muss man das also? :thinking:

Ja tats├Ąchlich.
Der PlayStore funktioniert nur mit Google Konto und die sammeln quasi ALLES von deinem Handy. Von Kontakten ├╝ber Fotos bis zu deinen registrierten WLAN Passw├Ârtern.
Mir pers├Ânlich ist das bewusst und ich gehe diese Einschr├Ąnkung meiner Privatsph├Ąre im Tausch gegen die vielen guten Google Services ein, aber so muss ja nicht jeder denken.

4 Like

Android ohne Google ist ziemlich unbrauchbar. Aus diesem Grund habe ich mich gegen Android und f├╝r Apple entschieden. Auch wenn man irgendwie tats├Ąchlich in einem goldenen K├Ąfig sitztÔÇŽ :thinking:

1 Like

Vor einiger Zeit versp├╝rte ich auch das Bed├╝rfnis, mich von der Datenkrake Google zu l├Âsen und habe etwas mit LineageOS und den darin enthaltenen Apps gespielt. Das ist und bleibt aber eine Bastelbude f├╝r Freaks. Seit zwei Jahren fahre ich ├Ąu├čerst komfortabel und nicht vollkommen nackig (auf meine Daten bezogen) ebenfalls im Apple-Zug und bereue, nicht schon viel fr├╝her umgestiegen zu sein.

2 Like

F├Ąnde ich auch gut.

Es gibt schon 2 verwande Threads:


2 Like

Nur als Bastelbude und f├╝r Freaks w├╝rde ich das nicht bezeichnen. In meinem Freundeskreis, verwenden mehrere Leute LineageOS, dies ist ja stabil und l├Ąuft fl├╝├čig und wenn man es einmaal eingerichtet hat, muss man in der Regel nicht mehr was ├Ąndern.

Ich pers├Ânlich habe es auch auf meinem Handy laufen und komme mit dem App-Angebot von F-Droid gut klar.
Wem Datenschutz wichtig ist, aber kein Geld f├╝r Apple hat, w├Ąre dies die beste Alternative.

2 Like

Datenschutz. Zeichen f├╝r Transparenz.

Ich habe selber eine App entwickelt und diese im F-Droid Store ver├Âffentlicht und kann sagen das der Aufwand nicht alzu gro├č ist.

Wenn man die Grundstruktur gelegt hat, ist es sogar einfacher Updates zu handhaben, da die F-Droid Server selber feststellen k├Ânnen ob eine neue Version existiert und diese dann publishen.

5 Like

Mir fallen hierf├╝r besonders zwei Gr├╝nde auf:

Ich bin aktuell Kunde der Tomorrow Bank und habe Zugriff auf mein Bankkonto, da ich die App via Google-Services f├Ąhigem Smartphone installiert habe. Wenn ich jetzt wechsle auf ein freies Betriebssystem ohne Google-Services und die App anschlie├čend nicht mehr funktioniert wie versprochen ergibt sich meiner Ansicht nach ein Rechtliches Problem, da die AGBs keine Angabe dazu machen, dass die Verwendung von Google-Play Services eine Anforderung f├╝r das Verwenden der Tomorrow App ist. Wenn ich also durch meine Entscheidung f├╝r mehr Datenschutz meine Bank nicht mehr Verwenden kann, haben wir ein Problem.

Die Entmachtung von Mega-Konzernen ist meiner Meinung nach ein wichtiger Schritt in der Instandhaltung / R├╝ckgewinnung von mehr Verbraucherschutz und Souver├Ąnit├Ąt im Netz und der Technologie im Allgemeinen. Die Bundesregierung hat j├╝ngst erst beschlossen ├Âffentliche Gelder auch f├╝r ├Âffentliche (freie) Technologie einzusetzen https://t3n.de/news/public-money-public-code-cdu-1226572/